• IT-Karriere:
  • Services:

Google Desktop Search 2 verlässt Beta-Status

Neue Version der Desktop-Suche um Sidebar ergänzt

Ab sofort steht die neue Version von Google Desktop Search als Final-Ausführung zum Download bereit, um die Suchsoftware auch mit Sidebar-Funktionen verbinden zu können. Google Desktop Search 2 erlaubt per Sidebar die Sammlung verschiedener Informationen an zentraler Stelle und lässt sich über Erweiterungen im Funktionsumfang ausbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sidebar von Google Desktop Search 2 blendet sich wahlweise am linken oder rechten Bildschirmrand ein und stellt darüber an zentraler Position eine Reihe von Informationen bereit. So informiert die Sidebar über Nachrichten, aktuelle Aktienkurse oder frisch eingetroffene E-Mails. Außerdem steht darüber ein Wetterbericht bereit und man kann damit ohne Umwege auf die Daten von Google Maps zugreifen, um etwa Geschäfte oder bestimmte Adressen zu finden.

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart

Die Sidebar bietet außerdem die Möglichkeit, beliebige RSS-Feeds einzubinden, Notizen abzulegen und man kann Bilder zu einer Diashow zusammen stellen. Die einzelnen Sidebar-Panels lassen sich bei Bedarf minimieren und beliebig umsortieren. Außerdem werden weitere Panels für die Sidebar zum Download angeboten, um weitere Funktionen einzubinden.

Für Entwickler von Sidebar-Erweiterungen wurden nun Scripting-Funktionen integriert, was den Funktionsumfang der Panels erweitert. Etwa per JavaScript oder VBScript soll sich die Programmierung solcher Erweiterungen beschleunigen lassen.

Die wesentlichen Funktionen von Google Desktop Search blieben ansonsten unverändert und liefern den Leistungsumfang, den die Vorversion der Suchsoftware abdeckt. Der Index von Google Desktop Search lässt sich auf Wunsch verschlüsselt ablegen, so dass fremde Nutzer darauf nicht ohne weiteres zugreifen können. Auch für die Suchfunktionen wurden neue Plug-Ins veröffentlicht, um mehr Dateitypen zu unterstützen oder den Funktionsumfang zu erweitern.

Google Desktop Search 2 steht ab sofort für Windows 2000 und XP in englischer Sprache zum Download bereit. Auch die Enterprise Edition von Google Desktop Search 2 wird nun als Final-Version angeboten, die erweiterte Sicherheits- und Administrationsfunktionen bietet. Die deutschen Varianten der Software befinden sich weiterhin im Beta-Test.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-42%) 25,99€
  2. 2,49€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 18,99€

filehand.com 04. Nov 2005

Hi, ich habe seit langem filehand im gebrauch. ist genial. habe destop google enterprise...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

    •  /