Abo
  • Services:

Oracles Finanzchef geht überraschend

Greg Maffei tritt ab, Safra Catz soll übernehmen

Nach nur vier Monaten als Finanzchef von Oracle tritt Greg Maffei sein Amt ab und verlässt das Unternehmen. Sein Nachfolger soll aus den eigenen Reihen kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Er habe eine außergewöhnlichen Chance geboten bekommen, heißt es zur Begründung von Maffeis Abschied nach so kurzer Zeit als CFO. Wohin sein Weg führt, wurde nicht verraten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Sein Rückzug habe nicht mit dem Unternehmen oder den Leuten dort zu tun, wird Maffei zitiert. Er wird das Unternehmen zum 15. November verlassen.

Die Aufgaben als Chief Financial Officer von Oracle soll künftig Oracles Co-Präsidentin Safra Catz zusätzlich übernehmen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Anonymous Coward 04. Nov 2005

Der war doppelt gut :-)


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /