Abo
  • Services:

Spieletest: Brothers In Arms - Earned In Blood

Screenshot #3
Screenshot #3
Spätestens die Präsentation macht klar, dass man es bei "Earned In Blood" eher mit einem Missions-Update als mit einem neuen Spiel zu tun hat - denn weder grafisch noch hinsichtlich der Sound-Untermalung hat sich merklich etwas getan. Das gilt sowohl für den PC als auch für die Xbox. Die ebenfalls erhältliche Playstation2-Version lag uns nicht zum Test vor, dürfte da aber ebenfalls keine Ausnahme bilden.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Medios Digital GmbH, Berlin

Screenshot #4
Screenshot #4
Trotz sich häufig wiederholendem Missionsablauf ist der Schwierigkeitsgrad sehr knackig - was aber auch daran liegt, dass das Zielen mit den Schusswaffen ein recht kompliziertes Unterfangen ist und daher oft daneben geschossen wird. Auch die Handhabung der Granaten ist nicht gerade feinfühlig. Wer also schon mit dem ersten Teil seine Probleme hatte, wird bei "Earned In Blood" noch viel mehr Frustmomente erleben.

"Earned In Blood" ist für PC, Xbox und Playstation2 im Handel erhältlich. Der Titel hat eine USK-Freigabe ab 18 Jahren erhalten.

Fazit:
Nicht gerade ruhmreich, was Ubisoft mit "Earned In Blood" erschaffen hat: Atmosphärisch ist der Shooter voll und ganz gelungen, spielerisch und technisch aber nahezu identisch mit dem ersten Teil - was vor allem deshalb enttäuscht, weil auch die großen Kritikpunkte wie das sich stark wiederholende Missionsdesign nicht wirklich ausgemerzt wurden. Ein simples Add-On für den PC bzw. ein günstiges Levelpack für die Xbox wäre ein deutlich faireres Angebot gewesen.

 Spieletest: Brothers In Arms - Earned In Blood
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Baker 09. Sep 2008

Sch.. man wie krank bist Du denn? Halt Dich am besten aus dem Internet fern. Das ist auch...

realistica 09. Nov 2005

Also Ich fand BiA- Road to Hill 30 grafisch schon schwach, da der Nachfolger auf der...

Frost 09. Nov 2005

warum liest dus dann ? hast doch die freie wahl ? dich zwingt doch keiner, oder etwa doch ?

enedhil 09. Nov 2005

Wer zwingt euch denn, diese Speile zu kaufen? Wer was anderes spielen will in Sachen Ego...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


      •  /