Abo
  • Services:

Dell mit neuen HDTV-Flachbildschirmen

32- und 37-Zoll-Displays auch für den PC

Dell bringt zwei neue HDTV-fähige LCD-Fernseher auf den Markt, die sich auch als PC-Monitor nutzen lassen. Die beiden Modelle W3202MC und W3706MC messen 32 bzw. 37 Zoll bzw. 81 und 94 cm in der Diagonalen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 32-Zoll-LCD W3202MC bietet ebenso wie das 37-Zoll-Display W3706MC eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Beide bieten verschiedene Anschlussmöglichkeiten, darunter HDMI, DVI, HD-Component, TV-In/Coax und VGA sowie jeweils zwei mal Composite, S-Video und SCART TV-In/Coax.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Dell W3706MC
Dell W3706MC
Darüber hinaus verfügen die Geräte über zwei Tuner, so dass Funktionen wie Picture-In-Picture (PIP), Picture-On-Picture (POP) und Picture-By-Picture (PBP) zur Verfügung stehen. Allerdings unterstützt nur einer der beiden Tuner auch DVB-T, der andere kann nur mit analogen Quellen umgehen.

Die Helligkeit gibt Dell für das Kleine mit 450 cd/qm und 500 cd/qm für das Große an, der Kontrast soll bei 1000:1 bzw. 800:1 für die 37-Zoll-Version liegen. Auch zwei abnehmbare Boxen mit je 15 Watt sind dabei.

Beide Displays sollen ab sofort zu haben sein, das Dell W3202MC für 1.789,- Euro, das Dell W3706MC für 2.319,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 14,95€
  3. 34,99€
  4. 19,95€

pixel2 05. Nov 2005

grütze. aber trotzdem ist das kein HDTV. das gibt's nämlich mit 1280x720 progressiv und...

Anonymer Nutzer 04. Nov 2005

bis kurz vor wm beginn und dann zuschlagen ...

promus 04. Nov 2005

32" ist schon ab 1200 zu haben 37" ab 1600 und wer auf HDMI verzichten kann aber dennoch...

glattzieher 03. Nov 2005

Das Teil ist ein Blender. 1080i wird offensichtlich per upscaling interpoliert. Warum ist...

verbesserer 03. Nov 2005

oh zuuu spääät ;)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /