Abo
  • Services:

Novell kündigt Entlassungen an

Konzentration auf Linux und Identity

Novell will sich stärker auf die Themen Linux und Open Source sowie Identity- und Resource-Management konzentrieren und derweil alte Zöpfe abschneiden. Dazu kündigte das Unternehmen jetzt eine Restrukturierung an in deren Rahmen rund 600 Mitarbeiter, etwa 10 Prozent der Belegschaft gehen müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Restrukturierung will Novell jährlich 110 Millionen US-Dollar einsparen, erwartet für das vierte Quartal 2004/2005 Restrukturierungs-Aufwendungen von 30 bis 35 Millionen US-Dollar. Bis zum Ende seines ersten Geschäftquartals 2005/2006 am 31. Januar will Novell die Restrukturierung abgeschlossen haben.

Künftig will sich Novell auf die Wachstumsthemen "Linux" und "Identity" konzentrieren, aber auch das nicht zum Kerngeschäft zählende Beratungsgeschäft soll erhalten bleiben. Allerdings wird eine Abspaltung der Consulting-Tochter Celerant geprüft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

TomT 04. Nov 2005

------------------------------------------------------- Ich kann nicht erkennen, dass...

ionel_Hana 04. Nov 2005

Suse User sind ja gewohnt etwas für GPL Software zu zahlen ... Machen sie ja schon seit...

Michael - alt 03. Nov 2005

Daß ihr Euch nicht darüber aufregt, daß die weggefallene Pflege von Netware Arbeitsplätze...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
    Neuer Echo Dot im Test
    Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

    Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /