Abo
  • Services:
Anzeige

Creative bringt neues 5.1-Lautsprechersystem für Spieler

GigaWorks ProGamer G500 mit THX-Zertifizierung

Mit dem GigaWorks ProGamer G500 hat Creative ein Lautsprechersystem mit THX-Zertifizierung angekündigt, das mit einer Leistung von 310 Watt Sinus und einem Rauschabstand von 85 dB aufwartet. Beim Subwoofer verspricht Creative voluminöse Bässe mit einer Leistung von 130 Watt Sinus - vor allem Spieler sollen mit dem System angesprochen werden.

Die vier Satelliten und der Center-Lautsprecher sollen eine Leistung von je 36 Watt Sinus und einen Frequenzumfang von 35 Hz - 20 kHz bieten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Satelliten sollen sie auch im mittleren und unteren Frequenzbereich überzeugen, verspricht Creative. Mit den beiliegenden Lautsprecherfüßen können die Satelliten auf dem Schreibtisch aufgestellt werden, alternativ lassen sie sich an der Wand anbringen. Der Center-Frontlautsprecher ist horizontal ausgerichtet und lässt sich dadurch auch unter dem Monitor positionieren.

Anzeige
GigaWorks ProGamer G500
GigaWorks ProGamer G500

Über den Aux-Eingang am Subwoofer des GigaWorks ProGamer G500 lassen sich auch andere Tonquellen wie etwa MP3-Player anschließen. Stereo-Inhalte können auf Knopfdruck per Up-Mix im 5.1-Kanal-Surroundklang ausgegeben werden. Die Regelung erfolgt per neu konzipierter Kabelfernbedienung: Sie erlaubt anders als bei bisherigen Creative-Lautsprechersystemen die individuelle Lautstärkeregelung aller fünf Satelliten, die Stereo-Aufwertung und die Stummschaltung des Systems mit nur einem Tastendruck. Der Kopfhöreranschluss ist weiterhin in der Fernbedienung integriert.

Neue Creative-Kabelfernbedienung
Neue Creative-Kabelfernbedienung

Wie bei Creative üblich ist auch das GigaWorks ProGamer G500 für den Anschluss an analoge Stereo- oder 5.1-Kanal-Audioquellen gedacht, SPDIF-Eingänge fehlen leider. Creative will vor allem Spieler mit dem System ansprechen und bezeichnet es als sein neues Top-System für diesen Bereich.

Laut Hersteller ist das GigaWorks ProGamer G500 ab sofort im Handel für rund 300,- Euro erhältlich. Mit dabei sind drei 2 m lange Kabel für Front- und Center-Lautsprecher und zwei 5 m lange Kabel für die hinteren Lautsprecher


eye home zur Startseite
tac 04. Nov 2005

Danke! Ich hab das kleine Set bestellt. Allerdings 5 Wochen Lieferzeit! Na ja, nun hab...

Jack Danies 03. Nov 2005

War ja nicht auf Dich bezogen, sondern auf das was allgemein zu THX im Netz rumgeistert...

Soundmän 03. Nov 2005

... gebraucht wird! Alles gaga! Was die versprechen, haben andere längst gehalten und das...

boemer 03. Nov 2005

Ich wurde von Creative nichts mehr kaufen, ist nur billig schrott, und die Kabel sind...

parents 02. Nov 2005

werden sich bestimmt viele Kiddys diese Boxen kaufen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  4. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  2. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  3. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  4. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  5. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  6. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  7. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  8. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  9. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  10. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Na dann ist die Antwort darauf doch vermutlich...

    hansenhawk | 08:46

  2. Re: Sie hat völlig recht!

    Pansen | 08:46

  3. Re: Wieviel haette man gespart

    chewbacca0815 | 08:45

  4. Spielständer in der "Cloud"

    ronlol | 08:45

  5. Re: Es lag an der Verteilung?

    Allandor | 08:44


  1. 07:37

  2. 07:13

  3. 07:00

  4. 18:40

  5. 17:44

  6. 17:23

  7. 17:05

  8. 17:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel