Abo
  • Services:

Kabelloses 2.1-Kanal-Lautsprechersystem von Saitek

Mit dem Portable A-200 hat Saitek ein weiteres 2.1-Kanal-Lautsprechersystem im Angebot, das für den mobilen Einsatz ausgerichtet ist. Das Gehäuse soll besonders kompakt und robust sein und über die mitgelieferte gepolsterte Schutzhülle besser geschützt sein.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Saitek Portable 2.1 Speaker System A-200
Saitek Portable 2.1 Speaker System A-200
Wie das A-250 besitzt auch dieses System zwei 1,5W-Lautsprecher, die von einem 3-Watt-Subwoofer unterstützt werden. Auch hier setzt Saitek Neodym-Lautsprecher ein, die für einen guten Klang sorgen sollen. Über das EAVS (Expanded Air Volume System) genannte System lässt sich der orange umrandete Teil des Systems leicht hochfahren, um sattere Bässe zu ermöglichen. Anschluss an Geräte wie Laptops und Audioplayer findet das System über das mitgelieferte Audiokabel mit 3,5-mm-Klinkenstecker.

Das A-200 benötigt vier der kleineren AAA-Batterien und soll bis zu 24 Stunden mit einem Batteriesatz durchhalten können, der Zustand der Stromversorgung wird über eine dreifarbige LED-Anzeige dargestellt. Alternativ lässt sich auch beim A-200 das mitgelieferte Netzteil verwenden.

Das Lautsprechersystem A-200 soll ebenfalls bereits im Fachhandel verfügbar sein und 99,- Euro kosten.

 Kabelloses 2.1-Kanal-Lautsprechersystem von Saitek
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Termi 11. Apr 2006

Moin, als Eigentümer eines A-250 muß ich mal mit einer Fehlinformation aufräumen: Das...

Serbitar 02. Nov 2005

Naja es ist wie bei einem Prozessor, nur weil ein Intel 200 Watt unter Vollast...

Guybrush... 02. Nov 2005

Da versteht aber jemand gar keinen Spaß ;) Auch interessant, was man alles aus einem...

bytewarrior 02. Nov 2005

= CLASS1 mit reeler entfernungsangabe bis zum totalrauschen... Hab hier 2 CLASS-1-USB-BT...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /