EA hofft auf Xbox 360

Umsatz- und Gewinnrückgang beim Spiele-Hersteller

Electronic Arts (EA) hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 mit einem Umsatzrückgang von 6 Prozent auf 675 Millionen US-Dollar zu kämpfen, trotz guter Verkaufszahlen von Titeln wie Madden NFL 06, NCAA Football 06, Burnout Revenge, FIFA 06, NBA Live 06 und The Sims 2 Nightlife. Jedes dieser Spiele wurde mehr als eine Million mal verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei erzielte EA ein Nettogewinn von 51 Millionen US-Dollar, während im Vorjahr mit 97 Millionen US-Dollar fast doppelt so viel verbucht werden konnte. Nun hofft man bei EA vor allem auf einen erfolgreichen Start von Microsofts Xbox 360. Dafür sei man mit fünf geplanten Titeln gut aufgestellt, so EA-Chef Larry Probst.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d)
    Unfallkasse Nord, Lübeck, Itzehoe, Kiel
  2. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
Detailsuche

Zu den Titeln zählen FIFA 06, Madden NFL 06, NBA Live 06, Need for Speed Most Wanted und Tiger Woods PGA Tour 06. So mancher Xbox-360-Titel von EA konnte auf Microsofts Xbox-360-Branchenevent X05 allerdings nicht sonderlich beeindrucken und gab der immer wieder aufflammenden Kritik an EAs wenig innovativer Fließband-Spielentwicklung neuen Zündstoff.

Für EAs drittes Geschäftsquartal, das zum 31. Dezember 2005 zu Ende geht, erwartet der Publisher einen Umsatz von 1,48 bis 1,58 Milliarden US-Dollar, im gesamten Geschäftsjahr 2005/2006 will EA 3,25 bis 3,4 Milliarden US-Dollar umsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Missingno. 03. Nov 2005

Und was ist mit diversen Simpsons-Reihen für GB(A)(/sonstiges)? Simpsons - Hit'n'Run...

Spawn 03. Nov 2005

ein sehr schöner Satz, leider nicht ganz richtig. ich will nicht leugnen das Blizzard...

Bibabuzzelmann 02. Nov 2005

Da, auf der Playstation Seite stehts lol http://www.playstation-world.com/service/xbox360.htm

bytewarrior 02. Nov 2005

..., die nur noch das Geld abliefern OHNE was dafür zu bekommen... DAS ist doch für die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /