Medienverwaltungs- und Konvertierungs-Software für Sonys PSP

PlayStation Portable Media Manager vorgestellt

Sony hat in den USA die Windows-Software PlayStation Portable Media Manager vorgestellt. Das Programm, dass ausschließlich unter Windows XP läuft und das Microsofts .NET Framework 1.1 samt SP1 benötigt, dient nicht nur der Verwaltung von Musik, Fotos und Videos sondern auch der Umwandlung von Videos und Musik in PSP-taugliche Formate.

Artikel veröffentlicht am ,

PSP Media Manager
PSP Media Manager
So kann der PSP Media Manager ein digitales Fotoalbum, eine Videodatenbank und Musik verwalten. Die zweigeteilte Ansicht der Software zeigt die Daten auf dem Rechner und die, die für die PSP aufbereitet werden sollen an. Per Drag&Drop kann man weitere Daten hinzufügen, die Konvertierung läuft im Hintergrund ab.

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth, München
  2. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung und Teamassistenz Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth
Detailsuche

PSP Media Manager
PSP Media Manager
Bei Bildern werden .jpg, .bmp, .gif, .png und .tif unterstützt, wobei man zur besseren Darstellung Bilder auch noch drehen kann. Im Tonbereich werden neben .mp3, .wav und ungeschützten .wma-Dateien auch .ogg, und .m4a unterstützt. Eine CD-Rip-Funktion für nicht kopiergeschützte AudioCDs ist ebenfalls vorhanden. Für die Albums- und Tracktitel bedient sich der PSP Media Manager bei der CDDB von Gracenote. Im Videobereich werden .mp4, .avi, .mpg, .mov und .wmv unterstützt.

Außer für Multimedia-Daten kann man den PSP Media Manager auch noch dazu verwenden, Backups von Spielständen anzufertigen und auf dem PC zu sichern bzw. wieder zurück zu spielen.

PSP Media Manager
PSP Media Manager
Zudem kann man Podcasts und (Video)-Blogs mit der Software auf die Speichersticks für die PSP kopieren. Der Media Manager akzeptiert die RSS-Feeds und synchronisiert diese mit dem Memory Stick. Das Programm importiert Feed- Listen im OPML-Format von anderen RSS-Aggregatoren und kann auch selbst derartige Listen exportieren. Einige Feeds sind bereits in einem kleinen Verzeichnis enthalten, und drehen sich um die Themen Musik, Fotos, Magazine, Videos und Comics.

Als Download-Version kostet das Programm 19,95 US-Dollar und kann direkt bei Sony gekauft und mit Kreditkarte bezahlt werden. Die Boxed-Version des Sony PlayStation Portable Media Manager soll es zumindest in den USA ab 22. November 2005 zum Preis von 24,95 US-Dollar geben. Ab nächstem Jahr steigt der Preis auf 29,95 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kochlehrling_ch 16. Nov 2006

Gibt da was. Jedoch mit iTunes und RSS. Brauchst nichtmal Homebrew... Ab FW 2.6 sollte...

sonyuser 19. Dez 2005

Was mich noch mehr stört: Gehst Du über einen Proxy ins Internet, klappen die Feeds...

PSPFAN 02. Nov 2005

gibt auch ein PSP Video Tool was kostenlos ist. gibts auf http://www.psp-one.de...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /