Abo
  • Services:

Flache 6-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und ISO 640

Sony Cyber-shot DSC-T9 mit Slideshow-Funktion

Sony hat seine T-Serie, die aus besonders flachen Digitalkamera-Modellen besteht, um ein neues Mitglied erweitert. Die Cyber-shot DSC-T9 ist mit einem 6-Megapixel-Sensor ausgerüstet, verfügt über einen Bildstabilisator und eine für derart kleine Sensoren hohe Lichtempfindlichkeit von maximal ISO 640.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DSC-T9 ist mit einem 3fach-Zoom ausgestattet, das einen Brennweitenbereich von 38 bis 114 mm (35 mm Kleinbild-Äquivalent) abdeckt. Sony hat dazu ein innenliegendes Objektiv entwickelt, das auch beim Zoom nicht aus der Kamera heraus fährt sondern über eine Umlenk-Optik wie ein Perioskop arbeitet. Der japanische Hersteller rühmt sich damit, die erste solche Konstruktion auf den Markt zu bringen, die mit einem optischen Stabilisator ausgerüstet ist. Die Anfangsblendenöffnungen der Optik liegen bei F3,5 im Weitwinkel und F4,3 im Telebereich. Makroaufnahmen gelingen ab einer Distanz von einem Zentimeter.

Cyber-shot DSC-T9
Cyber-shot DSC-T9
Inhalt:
  1. Flache 6-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und ISO 640
  2. Flache 6-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und ISO 640

Das mit zwei Gyroskop-Sensoren ausgestattete Modell soll die Handbewegungen erkennen und ausgleichen können. Bei schlechten Lichtverhältnissen sollen so weniger verwackelte Bilder produziert werden. In die selbe Richtung zielt auch die höhere Lichtempfindlichkeit, wobei sich bei den kleinen CCD-Sensoren, die in diesen Kameras verbaut werden, ein oftmals störendes Bildrauschen ergibt. Wie es bei der T9 darum steht, wird sich noch herausstellen.

Auf der Rückseite des Flachmanns prangt ein mit 2,5 Zoll Bildschirmdiagonale sehr großes LCD, das eine Auflösung von 230.000 Pixeln bietet. Die Kamera verfügt über einen 5-Punkt-Autofokus mit selbst- oder automatisch wählbaren Messfeldern und alternativ steht auch eine Mittenzentrierung zur Verfügung.

Flache 6-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und ISO 640 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)
  4. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)

Test1 14. Dez 2005

SO...NIE

pixel2 02. Nov 2005

klar, kenn ich. aber was hat das auf meine aussage bezogen zu bedeuten? was haben ich...

Duke_TLC 02. Nov 2005

Das dämliche Schiebeteil ist gar nicht so dämlich und nach 2 Jahren und mehrerer...

chrosto 01. Nov 2005

schaut euch noch einmal diesen thread und die kommentare an... https://www.golem.de/0511...

pixel2 01. Nov 2005

was ist daran bitte genial? das ist eine ernstgemeinte frage.


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /