• IT-Karriere:
  • Services:

MacOS X 10.4.3 - Safari besteht Acid2-Test

Aktuelle Version von MacOS X enthält alle bisherigen Sicherheits-Patches

Mit der Version 10.4.3 für MacOS X wird auch der Web-Browser Safari aktualisiert, der nun ohne Hilfsmittel den Acid2-Test besteht. Außerdem wurden mehrere kleine Programmfehler in verschiedenen Applikationen behoben, so dass Rechner mit MacOS X 10.4.3 insgesamt stabiler zu Werke gehen sollten. Die jeweiligen Updates stehen für die Desktop- und Server-Ausführungen von MacOS X 10.4.x bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die durch MacOS X 10.4.3 aktualisierte Version von Safari besteht nun den Acid2-Test vollständig, verspricht Apple. Darüber hinaus wurde die Kompatibilität mit Macromedia Shockwave verbessert und einige Programmfehler sollen nun der Vergangenheit angehören. Auch den E-Mail-Client Mail und den Instant-Messenger iChat hat Apple überarbeitet. In Mail wurde ein Fehler in den IMAP-Funktionen bereinigt und das Programm lässt sich umfassender den eigenen Wünschen anpassen.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA, Nabburg / Oberpfalz

Verbesserungen erfuhren auch die Komponenten Disk Utility, der Taschenrechner, der Kalender iCal sowie die Software-Aktualisierung des Betriebssystems. Probleme mit dem Palm Desktop, Microsofts Maustreiber und Word sowie Excel 2004 haben die Apple-Entwickler gleichfalls behoben. Weitere Verbesserungen haben die Komponenten Spotlight und Finder sowie die Synchronisierungsfunktionen erhalten. Außerdem enthält MacOS X 10.4.3 die bislang einzeln angebotenen Sicherheits-Updates.

Apple bietet MacOS X 10.4.3 als Desktop- und Server-Version über die Software-Aktualisierung des Betriebssystems oder separat zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)

deus-ex 02. Nov 2005

Um das System kennen zu lernen sollte ein MacMini, ein 12" iBook oder ein eMac reichen...

JoeD 02. Nov 2005

Ich möchte Dich an diesser Stelle daran erinnern, daß der Windows Taschenrechner vor...

Sven Janssen 01. Nov 2005

tja die dummen toten Pixel ;-)

Sven Janssen 01. Nov 2005

Wusste gar nicht das jedes Speicherleck einzeln gezählt wird? Dennoch benötigt der...

Sven Janssen 01. Nov 2005

Test2 ist noch verkehrt. Aber naja Hand aufs Herz. Nie wird ein Browser alle Tests...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On

Die neuen Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra von Samsung kommen wieder mit dem S Pen.

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

    •  /