Abo
  • Services:

Nikon D200: Semiprofessionelle DSLR mit 10,2 Megapixeln

Nikon D200
Nikon D200
Für den Weißabgleich stehen verschiedene Modi zur Verfügung, die die meisten Aufnahmesituationen abdecken sollten. Außerdem ist natürlich auch ein manueller Weißabgleich möglich. Erweitert werden diese Möglichkeiten noch durch automatische Weißabgleichsreihen, manuelle Farbtemperatur-Eingabe und eine Feinkorrektur des Weißabgleichs.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte

Für den eingebauten Blitz der Nikon D200 nennt der Hersteller die Leitzahl 13. Zudem ist die Kamera mit einem Blitzschuh für externe Blitzgeräte ausgestattet und unterstützt auch die drahtlose iTTL-Blitzsteuerung.

Nikon D200
Nikon D200
Das Gehäuse ist aus einer Magnesiumlegierung gefertigt, um so besonders widerstandsfähig und robust zu sein. Ein Dichtungssystem schützt die Kamera außerdem vor Feuchtigkeit und Staub, womit ein Einsatz auch unter widrigen Bedingungen versprochen wird. Der Verschluss sowie der Schwingspiegel wurden weiter verbessert und auf über 100.000 Auslösungen ausgelegt.

Nikon verspricht eine fortschrittliche Bedienung der Kamera und hat dafür das Konzept der D2x übernommen. So hat man im Menü die Auswahl zwischen über 40 Individualfunktionen, wobei eine neue Farbgestaltung die Übersichtlichkeit weiter verbessern soll. Der Sucher kommt mit 0,94facher Vergrößerung daher und deckt somit horizontal und vertikal 95 Prozent des tatsächlichen Bildformats ab. Ein Dioptrinausgleich ist von -2,0 bis +1,5 dpt möglich. Zudem ist die D200 mit einem 2,5-Zoll-Display ausgestattet, das einen Betrachtungswinkel von 170 Grad aufweist und somit von allen Seiten gut einsehbar sein soll. Zur Kontrolle können Bilder bis zu 400 Prozent vergrößert werden. Das obere Display zeigt zusätzlich die gewählte Blende, Belichtungszeit und andere Daten wie die Aufnahmebetriebsart und den Ladestand des Akkus.

Nikon D200
Nikon D200
Der Lithium-Ionen-Akku EN-EL3e wurde extra für die D200 entwickelt und soll für bis zu 1.800 Aufnahmen reichen. Ein Ladevorgang dauert nach Herstellerangaben 2,5 Stunden. Über das Menü lässt sich zudem der Ladestand in Echtzeit abfragen. Zusätzlich bietet Nikon den Multifunktionshandgriff MB-D200 an, in den entweder zwei EN-EL3e-Akkus oder sechs handelsübliche Mignon-Batterien eingesetzt werden können, um die Laufzeit der Kamera zu verlängern.

Wie üblich ist auch die D200 zum "Total Imaging System" kompatibel, so dass Fotografen auf über 50 AF-Nikkor-Objektive zurückgreifen können. Des Weiteren hat Nikon bereits diverses Zubehör angekündigt: So soll beispielsweise ein GPS-Adapterkabel angeboten werden, mit dem die Kamera geografische Aufnahmedaten mit aufzeichnet. Voraussichtlich ab April 2006 soll zusätzlich ein WLAN-Adapter erhältlich sein, der die Funkstandards IEEE802.11b und IEEE802.11g unterstützt.

Das Gehäuse der D200 misst 147 x 113 x 74 mm und bringt "nackt" 830 Gramm auf die Waage, das heißt ohne Objektiv, Batterie, Speicherkarte und LCD-Schutzabdeckung. Voraussichtlich ab Mitte Dezember 2005 soll Nikons D200 zum Preis von 1.699,- Euro für den Body im Handel erhältlich sein.

 Nikon D200: Semiprofessionelle DSLR mit 10,2 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. (-70%) 8,99€
  3. (-80%) 6,99€
  4. 46,99€

Mark Twain 21. Jul 2006

There are plenty of great reviews of Nikon D200. I will try to quickly note the pros and...

Belon 10. Mai 2006

After I purchased a D70S last summer, Nikon introduced the D200 to the public in...

gtrfdse 14. Mär 2006

fesrdaaaa

gerhard 05. Nov 2005

Die Canon 20D wir auf jeden Fall getoppt werden. Fragt sich ob, was für mich sehr wichtig...

FiZi 01. Nov 2005

Meine Güte, das mach ich heute noch genauso wie vor zehn Jahren. Das Stichwort heisst...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /