• IT-Karriere:
  • Services:

City of Villains - Online-Superschurken legen los

Eigener Online-Titel teilt sich Abo-Gebühr mit City of Heroes

Am 31. Oktober 2005 haben sich die Pforten des Online-Rollenspiels City of Villains geöffnet, um angehenden Superschurken einen Platz zum Austoben zu geben. Das ältere City of Heroes wurde mittlerweile darauf angepasst, so dass sich Superhelden und Superschurken nun in speziellen Bereichen bekämpfen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
City of Villains wird separat verkauft, wer beide Spiele sein Eigen nennt, muss aber monatlich nur einmal die Abo-Gebühr von 12,99 Euro entrichten. Dafür können die Superschurken dann auch ihre eigenen Festungen errichten, Eindringlinge mit Waffensystemen abwehren und sich etwa durch Raubüberfälle, Entführungen und Infiltrationen vom einfachen Schläger zum allseits gefürchteten Fiesling hocharbeiten. Für den persönlichen Stil gibt es eigene Schurken-Archetypen, zerstörerische Kräfte und passende Kostüme.

Stellenmarkt
  1. BUCS IT GmbH, Wuppertal
  2. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Screenshot #2
Screenshot #2
Passend zum Start von City of Villains haben Cryptic Studios und Publisher NCSoft das Spiel City of Heroes erweitert. Die kostenlose Erweiterung bringt unter dem Namen "Ausgabe Nr. 6: Im Netz der Spinne" neue Inhalte, Grafiken und technische Upgrades. Zudem ermöglicht sie den Superhelden die Konfrontation mit den Schurken. Die Tore zu den neuen Player-vs.-Player-Zonen (PvP) stehen also nun beiden Seiten offen. Dabei richtet sich "Bloody Bay" an Spieler ab Stufe 15, "Siren's Call" an Spieler ab Stufe 20 und das unterirdische "Warburg" an Spieler ab der Stufe 30.

Der empfohlene Verkaufspreis der Standardversion von City of Villains liegt bei rund 45,- Euro, während für die Collectors Edition 65,- Euro fällig werden. Letzterer liegen sieben HeroClix-Figuren von WizKids, ein exklusives In-Game-Kostümteil und Bilderbuch bei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...
  2. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)

Supergrover 02. Nov 2005

Gut, dass die CoH/CoV Community einen Altersdurchschnitt über 20 hat. Das is nich City...

The Judge 01. Nov 2005

Hahahaha .. da wäre ich absolut für! Sobald beim Helden die HP auf Null sind ploppt beim...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

    •  /