Abo
  • Services:

Gewinnwarnung von Dell

Geschäft in USA und Großbritannien liegt hinter den Erwartungen

Dell senkt seine Prognosen für das dritte Quartal seines Geschäftsjahres 2005/2006. Der PC-Hersteller, der eigentlich nur ein ungebremstes Wachstum kennt, geht von einem Gewinn pro Aktie von 0,39 US-Dollar aus, ein Wert der am unteren Ende der bisherigen Prognose liegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz soll bei nur 13,9 Milliarden US-Dollar liegen, so Dell. Bislang hatte das Unternehmen 14,1 bis 14,5 Milliarden US-Dollar erwartet. Schuld sei die schwache Nachfrage von Endkunden in den USA und Großbritannien, hier liege man hinter den Erwartungen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Das Unternehmen erwartet zudem zusätzliche Kosten in Höhe von 450 Millionen US-Dollar, die den Gewinn weiter belasten werden. Allein 300 Millionen US-Dollar sind auf Service-Abwicklungen zurückzuführen, die mit einem fehlerhaften Bauteil zusammenhängen. Betroffen sei aber nur ein kleiner Teil von Desktop-Systemen der Reihe OptiPlex.

Zahlen für das dritte Quartal 2005/2006 will Dell am 10. November 2005 vorlegen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 1.299,00€

Sven Janssen 07. Nov 2005

Ach du ich weiß welche Nummern ich Anrufen muss und welche nicht. Du kannst nun Dell dir...

Michael - alt 02. Nov 2005

Also Du hast vom Weltgeschehen eine etwas merkwürdige Vorstellung. Wer sollten wen wieso...

faxe 01. Nov 2005

ich glaub kaum das es hier um stückzahlen geht, wahrscheinlich hat amd eher keine lust...

Joacher 01. Nov 2005

Das nennt man dann aber immernoch "Gewinneinbruch". In welchem Bundesland gibts denn BWL...

Darling 01. Nov 2005

Die Rechner von Alienware haben hochwertige Bauteile und die Konfiguration der...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /