Abo
  • Services:

Release Candidate 1 von Firefox 1.5 erschienen

Release Candidate 2 für Firefox 1.5 erwartet

Ab sofort steht der Release Candidate 1 von Firefox 1.5 kostenlos zum Download bereit und soll eine höhere Stabilität als die bisherige Beta 2 liefern. Bis zur Final-Version ist nun ein zweiter Release Candidate von Firefox 1.5 vorgesehen. Zunächst sah es so aus, als ob der Release Candidate 1 vielleicht die künftige Final-Version wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Release Candidate 1 (RC1) von Firefox 1.5 wurden nur wenige neue Funktionen im Vergleich zur Beta 2 integriert. Die neue Firefox-Version wird auf Wunsch Homepage-Einstellungen aus anderen installierten Browsern übernehmen, um den Wechsel zu Firefox zu vereinfachen.

Stellenmarkt
  1. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Ansonsten haben sich die Firefox-Entwickler vor allem auf die Bereinigung von Fehlern konzentriert. Nach Abschluss eines Downloads konnte es in der Beta 2 passieren, dass der Browser keine Eingaben im Textfeld des Hauptfensters angenommen hat, was mit dem RC1 der Vergangenheit angehören soll.

Außerdem wurden Programmfehler behoben, die beim Betrieb von zwei Displays aufgetreten sind sowie beim Abspeichern von Bildern. Auch im Installer wurde noch ein Fehler gefunden und beseitigt und das langsame Scrollen auf der Webseite ESPN.com wurde abgeschaltet. Eine Reihe von Überarbeitungen hat zudem die interne Programmaktualisierung erfahren, die nun mit dem RC1 reibungslos arbeiten soll.

Der Release Candidate 1 von Firefox 1.5 kann ab sofort für Windows, Linux und MacOS X kostenlos heruntergeladen werden. Auch über das Update-System von Firefox steht der RC1 zum Download bereit. Allerdings kann es hierbei noch zu Problemen kommen, da es gerade der Update-Mechanismus ist, den es noch zu testen gilt. Dadurch verringert sich die Download-Größe des Installationsarchivs im Vergleich zum Komplett-Download vom RC1.

Dem RC1 wird ein zweiter Release Candidate folgen, der frühestens am 11. November 2005 veröffentlicht wird. Ursprünglich sahen die Pläne der Firefox-Entwickler vor, bereits den ersten RC so weit zu bringen, dass daraus die Final werden könnte. Von diesem Vorhaben ist nun keine Rede mehr. Nach wie vor ist unklar, wann mit der Final-Version von Firefox 1.5 zu rechnen ist. Fest steht lediglich, dass der fertige Browser voraussichtlich noch im November 2005 erscheint.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 83,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

bernstein 02. Nov 2005

leider falsch... firefox 1.5 ist noch immer nicht eine offizieller production...

Mario _ Hana 02. Nov 2005

RC1 - Firefox 1.5 Viele kleine Verbesserungen gegenüber 1.0.7. Schritte in die richtige...

andreasm 02. Nov 2005

vielleicht steht noch eine alte URL in deiner "app.update.url" (erreichbar über about...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /