Abo
  • Services:

Web.de gehört jetzt United Internet

United Internet wird Marktführer im Bereich Portal- und Internet-Dienste

Die im März 2005 angekündigte Allianz des Portals Web.de mit United Internet (unter anderem GMX und 1&1) ist jetzt vollzogen. United Internet zahlte 200 Millionen Euro sowie 5,8 Millionen Aktien für die Übernahme, insgesamt hat das Geschäft damit ein Volumen von etwa 333 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Wirkung zum heutigen 31. Oktober 2005 übernimmt die United Internet AG den Geschäftsbereich Internet-Portal der Web.de AG mit allen Mitarbeitern, Technologien, Vermögensgegenständen sowie Marken- und Lizenzrechten. Wirtschaftlicher Stichtag für die Übernahme war der 30. September 2005.

Stellenmarkt
  1. PROTAKT Projekte & Business Software AG, Bad Nauheim
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Die Web.de AG wird zur ComBOTS AG, die sich auf Web-basierte Kommunikationslösungen konzentrieren wird.

Web.de ist das zweitgrößte deutsche Internet-Portal, das von 12,4 Millionen Internet-Anwendern monatlich genutzt wird (Quelle: AGOF internet facts 2005-II). United Internet positioniert sich durch die Übernahme des Portals als neuer Marktführer unter den deutschen Portal- und Internet-Dienste-Anbietern.

Die United Internet AG und die ComBOTS AG werden im Rahmen der vereinbarten Allianz bei der Erstellung und Vermarktung von Internet-Diensten zukünftig weiter eng zusammenarbeiten.

Zum Portfolio von United Internet gehören neben Web.de auch GMX, 1&1, Schlund+Partner, InterNetX, twenty4help, AdLINK, Sedo und affilinet aktiv.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 149€ (Bestpreis!)
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

M. Bauer 01. Nov 2005

Hallo Vergo, der Portaldienst von Web.de wird nicht von der United Internet AG, sondern...

M. Bauer 01. Nov 2005

Guten Abend, GMX bleibt GMX und Web.de bleibt Web.de! Die GMX GmbH mit München wird mit...

M. Bauer 01. Nov 2005

Hallo Pepsi, keine Sorge, bei web.de wird sich in absehbarer Zeit nichts ändern. Das...

OJay 01. Nov 2005

Nö. Bei dem, was die an Personal suchen, scheint das alles so ne Art fixe Idee zu sein...

dan|el 01. Nov 2005

Onlinebookmarks ? Willst Du wirklich deine Bookmarks auf fremden Webspace speichern...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /