Abo
  • Services:
Anzeige

Auch Berlin bekommt ein WiMAX-Netz

Kommerzielles WiMAX-Netz soll in Pankow starten

Am 8. November 2005 soll der Startschuss für das erste kommerzielle WiMAX-Netz im Berliner Bezirk Pankow fallen. Privat- und Geschäftskunden sollen in der weitgehend DSL-freien Zone Internet und VoIP per Funk nutzen können.

Hinter dem Angebot steht das Unternehmen Deutsche Breitbanddienste (DBD) und der Provider MAXXtelekom, die am 8. November 2005 mit ihrem WiMAX-Angebot in Zusammenarbeit mit Intel starten wollen.

In großen Teilen des Bezirks ist Ende 2005 ein 56K-Einwahlmodem "Spitzen-Technologie", selbst ISDN-Anschlüsse stehen nicht ausreichend zur Verfügung, erläutert die Bürger-Initiative DSLnachPankow. Außer im Stadtteil Prenzlauer Berg steht im Großbezirk vor allem wegen der Anfang der 90er Jahre verbauten Glasfaserleitungen kein DSL und damit verbunden keine breitbandigen Internetzugänge zu Pauschaltarifen zur Verfügung. Rund 70.000 Haushalte, Gewerbe und Freiberufler sind allein in Pankow betroffen.

Anzeige

Abhilfe soll nun WiMAX mit Angeboten für Privatkunden samt Internettelefonie schaffen, die preislich und leistungsmäßig mit DSL vergleichbar sind. Von Preisen von 33,99 Euro für einen Anschluss mit 1,5 MBit/s samt Flatrate bis hin zu 43,99 für 3,5 MBit/s ist im Forum der Initiative DSLnachPankow die Rede - VoIP inklusive. Auch für Geschäftskunden soll es Angebote geben.

Das Pankower WiMAX-Netz startet mit Privat- und Geschäftskunden, die sich in den vergangenen Monaten in die Unterschriftenliste der Bürgerinitiative für Breitbandinfrastruktur in Berlin-Pankow eingetragen haben.

DBD sucht gezielt die Zusammenarbeit mit Gemeinden, die mangels einer DSL-Versorgung besonderes Interesse an entsprechenden Angeboten haben. Dazu hat DBD eine spezielle Website unter dslonair-fuer-alle.de als Anlaufpunkt für interessierte Gemeinden eingerichtet.


eye home zur Startseite
omg 01. Nov 2005

nana weißt dus?

Fox 31. Okt 2005

Glasfaser kann man für DSL nutzen und es wird bereits genutzt. Kaiserslauter z.B. bekommt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  4. avitea GmbH, Lippstadt


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Haltbarkeit

    jacki | 21:21

  2. Re: N...

    Muhaha | 21:21

  3. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    Hotohori | 21:21

  4. Re: Hätte mich auch gewundert wenn nicht

    Mingfu | 21:19

  5. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    M.P. | 21:14


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel