• IT-Karriere:
  • Services:

Einigung zwischen IG Metall und Infineon

Streik in Perlach vor dem Ende

Der Chip-Hersteller Infineon konnte sich mit der IG Metall in der Nacht zum Montag (31. Oktober 2005) auf einen Kompromiss verständigen. Gestritten wurde um die Schließung des Werks in Perlach, in der letzten Woche gab es auch Streiks.

Artikel veröffentlicht am ,

Infineon kommt den Beschäftigten bei Abfindung und Schließungszeitpunkt entgegen, außerdem enthält das Paket wie erwartet eine Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft. Die IG Metall habe bezüglich des Schließungstermins und der Forderung nach Qualifizierungsmaßnahmen Zugeständnisse gemacht, Infineon im Gegenzug die Abfindungen erhöht.

Die Streikenden in Perlach sind seit dem heutigen Morgen (31. Oktober 2005) zur Urabstimmung aufgerufen, um über die Annahme des Kompromisses zu entscheiden. Infineon hofft schon in der Nachtschicht am Montag die Produktion wieder voll hochfahren zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
    •  /