Abo
  • Services:

BigBrotherAward 2005: Otto Schily für sein Lebenswerk geehrt

Den BigBrotherAward 2005 in der Kategorie "Regional" müssen sich drei Preisträger teilen, dazu gehört die Grundschule Ennigloh in Bünde, die Volksbank Herford und die Sparkasse Herford. Die Grundschule Ennigloh in Bünde habe Namen von Schulanfängern an die Geldinstitute Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG und die Sparkasse Herford ohne Einwilligung der Eltern weitergereicht. Diese Adressdaten wurden dann nach Angaben der BigBrother-Jury zu Werbezwecken verwendet.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

In einem Antwortschreiben der Sparkasse Herford wird die Verwendung der Adressdaten zu Werbezwecken bestritten. Die Sparkasse erklärt, dass die Adressen der Schulanfänger gesammelt worden seien, um diesen zur Einschulung einen Geschenkgutschein in Höhe von 5,- Euro zukommen zu lassen. Außerdem habe die Sparkasse-Herford eine Informationsbroschüre über das Thema Einschulung verteilt. Daher betrachtet das Geldinstitut die Datensammlung als "positive Datenverwendung", mit der niemanden Schaden zugefügt worden sei. Über den Gegenwert der gesammelten Daten schweigt sich die Sparkassen aber aus.

In der Kategorie Technik wurde in diesem Jahr kein einzelner Preisträger für den BigBrotherAward 2005 auserkoren. Stattdessen wurden mehrere "Überwachungsfetischisten" für die schleichende Degradierung von Menschen zu überwachten Objekten und für die Verharmlosung der Folgen von flächendeckender Überwachung bedacht. Dazu zählt etwa die heimliche Überwachung von Umkleidekabinen per Videokamera in dem Fitness-Center "Wellness-Oase Mediterana" in Bergisch Gladbach.

Der Apple-Händler Gravis wurde dafür kritisiert, dass er Fotos von Besuchern der Ladengeschäfte ins Internet stellte und diese privat zur Fahndung ausrief, weil er annahm, dass die Gesuchten zu einer Hehlerbande gehören würden, die mehrfach bei ihm eingebrochen hätten. Wer bei der Identifizierung der Gesuchten half, wurde mit einem iPod belohnt. Insgesamt konstatierte die Laudatorin Karin Schuler, dass die Videoüberwachung inzwischen so zu unserem Alltag gehöre, dass es keine moralischen Hemmschwellen mehr zu geben scheint.

 BigBrotherAward 2005: Otto Schily für sein Lebenswerk geehrtBigBrotherAward 2005: Otto Schily für sein Lebenswerk geehrt 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

moi 10. Nov 2009

leute, gibts denn das? da liest man sich ein und liest weiter und dann gibt man "otto...

ThadMiller 02. Nov 2005

Meist reichen dann aber ein paar Argumente und schon werden sie ruhig. gruß thad

Ray Tubbs 01. Nov 2005

Ja. Glückwunsch an Fischer zur fünften Ehe ;) Du magst die Demokratie nicht besonders...

Zim 31. Okt 2005

So könnten unsere Politiker sowieso was für dei Staatskasse tun und sich gegen ein...

ip (Golem.de) 31. Okt 2005

Danke für den Hinweis. Der Tippfehler wurde korrigiert.


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /