TextMaker 2005 für Windows kommt Mitte November 2005

Neue TextMaker-Version liest auch OpenOffice.org- und OpenDocument-Dokumente

Die von SoftMaker entwickelte Textverarbeitung TextMaker 2005 für Windows wird später als zunächst geplant als Final-Version im November 2005 erscheinen. Bis dahin steht nun eine aktualisierte Beta-Version von TextMaker 2005 zum Download bereit, bei der im Vergleich zur Beta 1 vor allem die neuen Import-Filter für OpenOffice.org-Dokumente und das OpenDocument-Format erheblich erweitert wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

TextMaker 2005
TextMaker 2005
Mit TextMaker 2005 wollen die SoftMaker-Entwickler vom Funktionsumfang her zu Microsofts Word 2003 aufschließen. So wird das nun im kommenden TextMaker integrierte Zeichenprogramm kompatibel zu den AutoFormen der Microsoft-Software sein, was auch für das TextArt-Modul gilt. Damit lassen sich Schriftzüge dreidimensional verformen und anmalen.

Inhalt:
  1. TextMaker 2005 für Windows kommt Mitte November 2005
  2. TextMaker 2005 für Windows kommt Mitte November 2005

TextMaker 2005
TextMaker 2005
Ferner kennt TextMaker 2005 nun einen Änderungen-verfolgen-Modus, der besonders dann Vorteile bieten soll, wenn mehrere Personen an einem Dokument arbeiten, da sich damit Modifikationen in einem Dokument leichter ausfindig machen lassen. Auch dieser Modus soll kompatibel zu Word 2003 sein, so dass eingefügte Änderungen sowohl in der Microsoft-Applikation als auch in TextMaker 2005 angesehen werden können. Darüber hinaus wurden die Im- und Export-Funktionen für Word-Dokumente überarbeitet, so dass TextMaker 2005 auch kennwortgeschützte Dokumente verarbeitet.

Als weitere Neuerung verfügt TextMaker nun über einen Import-Filter für die Dateiformate OpenOffice.org und OpenDocument, womit alle wichtigen Office-Formate abgedeckt werden. Eine PDF-Export-Funktion, wie sie etwa OpenOffice.org 2.0 kennt, findet man in TextMaker leider nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
TextMaker 2005 für Windows kommt Mitte November 2005 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Chrischan 22. Nov 2005

Chrischan 22. Nov 2005

- Wird DataMaker eigentlich noch weiterentwickelt? Immerhin hat es schon sechs Jahre auf...

ip (Golem.de) 31. Okt 2005

Beta-Versionen sind üblicherweise oft auf eine bestimmte Laufzeit begrenzt, daher halten...

yoomai 31. Okt 2005

Siehe Betreff, weiss das jemand?

ip (Golem.de) 28. Okt 2005

Danke für den Hinweis. Der Tippfehler wurde korrigiert.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Bayrischer Rundfunk: Netzbetreiber würden bei 5G die Nutzer täuschen
    Bayrischer Rundfunk
    Netzbetreiber würden bei 5G die Nutzer täuschen

    Laut dem Technikleiter beim Bayrischen Rundfunk ist echtes 5G erst seit wenigen Monaten verfügbar. Schwarzfallfestigkeit werde nicht einmal versucht.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /