Abo
  • IT-Karriere:

Java ist auch eine Insel: 5. Auflage kostenlos zum Download

Mehr Informationen zu Java 5 und Eclipse 3.1

Ab sofort steht die heute erscheinende 5. Auflage des Buches "Java ist auch eine Insel" von Christian Ullenboom als HTML-Version zur Online-Lektüre und zum kostenlosen Download bereit. Die neue Auflage widmet sich dabei auch den Themen Java und Eclipse 3.1.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Buch soll ambitionierten Java-Einsteigern und -Profis einen aktuellen und kompakten Überblick über alle wichtigen Gebiete der Java-Programmierung bieten. Das reicht von den Grundlagen bis zu fortgeschrittenen Themen wie Threads, Swing, Netzwerkprogrammierung, Java Beans, RMI, XML, Servlets, Java Server Pages und JDBC. Hinzu kommen Tipps und Tricks aus den Java-FAQs und Hinweise zu Eclipse.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. Jetter AG, Ludwigsburg

In der 5. Auflage des Buches wurden vor allem den Eigenschaften von Java 5 mehr Raum gegeben. Auch darüber hinaus finden sich Verbesserungen und Erweiterungen. Hinzu kommt ein gründlich überarbeitetes Kapitel zum Thema Thread und ein neues Kapitel zu JMX beziehungsweise der Management-API.

Das Buch "Java ist auch eine Insel" ist bei Galileo Computing erschienen, hat 1.454 Seiten und kostet 49,90 Euro. Es steht zugleich online kostenlos unter galileocomputing.de in einer HTML-Version bereit und kann auch komplett (13,6 MByte) heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Tille 19. Jan 2007

Hallo Es gibt ja verschiedene Versionen dieses Buches. Ich bin im Begriff mir einen zu...

testerxy 31. Okt 2005

http://de.wikipedia.org/wiki/Mungo http://de.wikipedia.org/wiki/Mongolismus Welchen der...

Fragrüdiger 29. Okt 2005

Dem widerspricht die Formulierung nicht, denn in dem zitierten Satz kann sich "Java...

Stutz 28. Okt 2005

Ist doch egal, lad's Dir einfach runter für lau... Link ist doch vorhanden!


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /