Abo
  • Services:

Half-Life 2: Lost Coast ist da

Demo-Level zeigt High Dynamic Range mit der Source-Engine

Seit einigen Monaten arbeitet Valve an einer aufgewerteten Version der hinter Half-Life 2 steckenden Source-Engine - diese soll nun mit High-Dynamic-Range-Effekten (HDR) stimmungsvoller beleuchtete Szenen ermöglichen. Um dies zu demonstrieren, veröffentlichte Valve nun den lange angekündigten kostenlosen Demonstrations-Level "Lost Coast".

Artikel veröffentlicht am ,

Half-Life 2: Lost-Coast
Half-Life 2: Lost-Coast
Der spielbare Küsten-Level "Half-Life 2: Lost Coast" steht ab sofort allen Half-Life-2-Besitzern über Steam zur Verfügung. Da es sich um eine Technologiedemo handelt, welche die Source-Engine stark ausreizen soll, sind die Hardware-Anforderungen (High-End-Grafikkarte, schnelle CPU) entsprechend hoch. Wenn diese vom System nicht erfüllt werden, weist Steam darauf hin.

Stellenmarkt
  1. Lotum GmbH, Bad Nauheim
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Mit Lost Coast wird auch die Source-Engine aufgewertet, allerdings werden davon Valve zufolge nur einige HDR-Effekte in den normalen Leveln zu finden sein. Für volle HDR-Pracht müssten die Level und Modelle komplett überarbeitet werden, was Valve nicht zu planen scheint. Dabei wäre das eine gute Erweiterung für die bereits erschienene Game-of-the-Year-Edition gewesen.

Die HDR-Effekte sollen in eigenen Mods eingesetzt werden können, die Technik dafür wird ins Source SDK einfließen, so Valve.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

aaaaaaaaaaaaaaa... 09. Jun 2007

lolololoollllol 06. Nov 2005

auf jeden!

TreibAir 03. Nov 2005

Weil jemand, der so viel Geld für ein Auto ausgiebt, das ein wirtschaftlich produziertes...

Wataru2001 30. Okt 2005

Ich fände es auch total klasse, wenn nicht seit der Installation von Half-Life: Source...

Robert A. 29. Okt 2005

HDR ist nur ein Bildformat, das es erleichtert, bewegte Bilder möglichst in kurzer Zeit...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /