Abo
  • Services:

Microsoft veröffentlicht neues .NET-Framework

Auch neue Version vom .NET-Framework SDK erschienen

Ab sofort steht die Version 2.0 von Microsofts .NET-Framework zum Download in englischer Sprache bereit. Auch das zugehörige Software Development Kit wurde überarbeitet und wird gleichfalls als Download angeboten. Das .NET-Framework 2.0 erfuhr einige Verbesserungen und Optimierungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Version 2.0 vom .NET-Framework bringt Verbesserungen bei der Skalierbarkeit und bei der Geschwindigkeit, verspricht Microsoft und steht für 32- und 64-Bit-Systeme bereit. Gleiches gilt für das passende Software Development Kit (SDK) für das .NET-Framework 2.0.

Das .NET-Framework 2.0 steht ab sofort kostenlos für Windows 98, Me, 2000 und XP sowie Windows Server 2003, den 64-Bit-Ausführungen von Windows sowie in einer Version für Itanium-Windows-Systeme bereit. Außerdem bietet Microsoft das .NET-Framework 2.0 SDK ab sofort für Windows 2000, XP und Windows Server 2003, für die 64-Bit-Varianten von Windows sowie für Itanium-Windows-Systeme zum Download. Alle Downloads liegen derzeit nur in englischen Sprachversionen vor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  2. (u. a. Roccat Kone Pure SE Gaming Maus 28,49€, Corsair-Lüfter)

brusch 02. Nov 2005

:) Noch weiter zurueck geht's ja kaum. Auf den Kippschaltermaschinen laeuft VS.NET...

brusch 31. Okt 2005

(Touche!) Auch wieder wahr.

@ 30. Okt 2005

Genau diese relativ low-level-lastigen Routinen werden sicher nicht in .NET programmiert...

Ridoo 29. Okt 2005

trotzdem verbaut er ati-chips in der xbox 360...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /