Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Kernel 2.6.14 mit verbesserter Drahtlos-Unterstützung

Die Kernel-Entwickler widmeten sich überdies einigen Treibern. Der SATA-Treiber beispielsweise unterstützt weitere Chips, darunter zwei neue Promise- und einige Marvell-Chipsätze, wobei deren Unterstützung bisher nur rudimentär sein soll. Auch SATA-CD-Laufwerke lassen sich nun mittels der SATA-ATAPI-Unterstützung betreiben.

Interessant für alle Laptop-Besitzer ist die neue Verschlüsselungsfunktion bei Suspend-to-Disk. Während des Suspend-Vorganges wird ein temporärer Schlüssel erstellt, mit dem die auf die Swap-Partition geschriebenen Daten verschlüsselt werden. Beim Aufwachen und Einlesen der Daten wird dieser Schlüssel wieder zerstört, so dass eventuell auf der Swap-Partition verbliebene, sensible Daten nicht mehr gelesen werden können.

Anzeige

Des Weiteren ist das Alsa-Soundsystem jetzt in Version 1.0.10rc1 enthalten, das vor allem Verbesserungen für HD-Audio bringen soll. Besonders wurden hier Fehler im Hinblick auf Chipsätze behoben, die zwar zuvor schon als unterstützt galten, aber dennoch nicht richtig funktionierten. Änderungen am Direct Rendering Manager (DRM), der direkten Hardware-Zugriff ermöglicht, führen dazu, dass ab sofort 3D-Beschleunigung bei einigen ATI-Grafikchips wie Radeon 9700 oder Mobility M10 funktioniert. Ferner werden weitere VIA-Chips unterstützt.

Zusätzlich wurde eine ganze Reihe weiterer Treiber überarbeitet und aktualisiert, unter anderem die für diverse TV-Karten und DVB. Aber auch eine neue Version des NTFS-Treibers ist enthalten, die allerdings noch nicht mit verbesserter Schreibunterstützung aufwarten kann - dies wird wohl erst mit Kernel 2.6.15 der Fall sein. Weiterhin unterstützt der Linux-Kernel nun IBMs "Hard Drive Active Protection System" (HDAPS), das sich in modernen ThinkPads findet und bei Bewegungen des Laptops die Festplatte anhält und die Lese- sowie Schreibköpfe parkt, um eine Beschädigung der Festplatte zu verhindern. Eine ausführliche Übersicht über alle Änderungen gibt das 2,1 MByte große Changelog.

Linux 2.6.14 steht ab sofort als Patch oder komplette Version zum Download von kernel.org oder einem Mirror bereit.

 Linux-Kernel 2.6.14 mit verbesserter Drahtlos-Unterstützung

eye home zur Startseite
TS 02. Nov 2005

Hsat Du Erfahrungen mit r4 unter Last?

depp 29. Okt 2005

Schwachsinn...... Ungefaehr so aufregend wie "Miss Spargel"...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München
  3. SP eCommerce GmbH, Neuss
  4. Elementis Services GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,99€, Anno 1404 Königsedition 3,75€ und Trackmania Turbo für 12,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  2. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  3. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  4. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  5. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  6. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  7. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  8. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  9. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  10. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Welche Hardware?

    Teebecher | 12:44

  2. Re: Unsere Politiker sollten sich ein Vorbild...

    dabbes | 12:44

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    dabbes | 12:44

  4. Die Strompreise und Dieselpreise in D ....

    M.P. | 12:43

  5. Re: Preisgestalltung wird entscheidend werden.

    ulink | 12:41


  1. 12:56

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:52

  5. 11:44

  6. 11:30

  7. 09:36

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel