• IT-Karriere:
  • Services:

3DMark Mobile06 - Neuer Handheld-Grafik-Benchmark

Testet Mobil-Grafikchips mit Unterstützung für OpenGL ES 1.0 und 1.1

Futuremark hat mit dem 3DMark Mobile06 einen neuen Benchmark für mobile Endgeräte vorgestellt, mit dem Hardware-Entwickler, Hersteller und später auch Endanwender die 2D-, 3D- und System-Leistung testen können. Wie die 3DMark-Versionen für PCs ist auch der 3DMark Mobile06 ein synthetischer Benchmark, er setzt nicht auf bestehende Anwendungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Proxycon-Test
Proxycon-Test
Neben zwei aufwendigen 3D-Spiele-Tests - Cyber-Samurai und Proxycon - soll der 3DMark Mobile06 verschiedene Einzeltests für die Ermittlung der Renderqualität sowie der Pixel-, Vertex-, Filter- und CPU-Leistung mit sich bringen. Wie beim Vorgänger, dem SPMark 04, stellt Futuremark erst einmal die Entwickler-Version für verschiedene Mobil-Plattformen bereit. Die Ergebnisse werden in Bildern, Polygonen oder Texeln pro Sekunde angezeigt. Partner können den Benchmark bei entsprechender Lizenz-Zahlung auch selbst auf ihre Geräte-Plattform anpassen.

Stellenmarkt
  1. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Cyber-Samurai-Test
Cyber-Samurai-Test
Anders als der SPMark 04 setzt der 3DMark Mobile06 PDAs oder Smartphones voraus, deren Hardware OpenGL ES 1.0 und 1.1 beherrscht. Ein Software-Rendering scheint nicht mehr unterstützt zu werden.

Ab November 2005 soll die "3DMarkMobile06 Developers' Edition" für Quellcode-Lizenznehmer verfügbar sein. Vorkompilierte Versionen für Windows, Windows CE (ARM) und Symbian (ARM) werden auf Nachfrage bereitgestellt. Endanwender, die ihre Geräte mit dem 3DMarkMobile06 testen wollen, müssen sich noch gedulden: Futuremark will den Benchmark erst dann frei verfügbar machen, wenn genügend mobile Geräte mit 3D-Grafik-Hardware auf dem Markt sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. 80,99€
  3. 65,99€

Senior Sanchez 29. Okt 2005

Oder so ;) Jedenfalls aus der X50 reihe wars einer und der neue X51v hat den bestimmt...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

    •  /