Abo
  • Services:
Anzeige

InterACT zeigte simultane Sprachübersetzung

Menschen sollen künftig andere Sprachen sprechen ohne sie zu beherrschen

Wissenschaftler des "International Center for Advanced Communication Technologies" (interACT) haben ein System vorgestellt, das in beliebigen Gesprächssituationen gesprochene Sprache simultan übersetzt. In Zukunft will ein Team von Wissenschaftlern auch Techniken entwickeln, mit denen die Nutzer direkt eine fremde Sprache sprechen können, ohne diese zu beherrschen.

"Vor dem jetzigen System haben wir Taschenübersetzer entwickelt, etwa für eine Hotelreservierung, Reiseplanung oder medizinische Versorgung", erklärt InterACT-Leiter Prof. Dr. Alex Waibel. "Unsere Neuentwicklung kann nun unbeschränkt Themen und Gesprächssituationen wie Vorträge oder Ansprachen simultan übersetzen."

Anzeige

Begonnen hat das Team mit der Übersetzung vom Englischen ins Spanische, zur Zeit arbeiten die Wissenschaftler auch an deutscher Sprachübersetzung. Prinzipiell seien laut Waibel aber alle Sprachen der Welt denkbar.

Die simultane Sprachübersetzung wird zudem mit aktuellen Techniken kombiniert, beispielsweise einem mit Ultraschall arbeitenden Lautsprechersystem, das einen "akustischen Strahl" auf einen bestimmten Zuhörer richtet. Dieser hört die Übersetzung, sein Nachbar jedoch bleibt davon ungestört. Für die schriftliche Form der Sprachübersetzung setzt InterACT auf so genannte "Sprachbrillen", bei denen die Simultanübersetzung in die Brille projiziert wird.

Für die Zukunft will das Team zudem Techniken entwickeln, mit denen die Nutzer direkt eine fremde Sprache sprechen können, ohne diese zu beherrschen. Dafür greifen die Wissenschaftler elektrische Signale an Mund und Hals ab, die durch die Bewegung der für die Artikulation benötigten Muskeln entstehen. Das System erkennt diese Signale als Sprache, übersetzt sie und gibt sie in einer anderen Sprache hörbar aus. Der Sprecher formt also mit dem Mund lautlos die Worte, die dann in der Fremdsprache ertönen.

Das von Prof. Dr. Alex Waibel geleitete InterACT ist ein gemeinsames Forschungszentrum der Universität Karlsruhe und der Carnegie Mellon Universität (Pittsburgh/Pennsylvania). Waible hält an beiden Universitäten eine Professur.


eye home zur Startseite
babrru 14. Nov 2008

zu diese Thema habe ich eine Idee,oder besser geagt eine Plan kann für die Entwicklung...

good idea oh lord 28. Okt 2005

Wirklich? Äh... Was war der Teil in der Mitte nochmal? lol cu

howy 28. Okt 2005

ach, nur weil dein verschissener PC keine Spracherkennung kann, oder was?

conrad 28. Okt 2005

Naja, "I will not buy this rekort - it is skratched" Das Austauschen der Worte ist bei...

. 28. Okt 2005

IMHO war das kein Trollposting und daß hier von Finnisch und Suaheli gesprochen wurde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn oder München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)
  2. (u. a. NBA 2K18 PS4/XBO 29€)
  3. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Löschqopute irrelevant

    p4m | 02:57

  2. Re: Tweets haben Stimmung in den USA beeinflusst

    p4m | 02:52

  3. Re: "Die meisten Hersteller werden Updates per...

    p4m | 02:48

  4. Re: Was ist mit Acer?

    p4m | 02:38

  5. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Ach | 02:35


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel