• IT-Karriere:
  • Services:

Prozessoren: AMD holt auf

AMDs Marktanteil bei Desktop-Prozessoren klettert über 20 Prozent

AMD erreicht bei x86-Desktop-Prozessoren im dritten Quartal 2005 erstmals seit 2001 wieder einen weltweiten Marktanteil von über 20 Prozent, meldet die taiwanesische Website DigiTimes unter Berufung auf die Marktforscher von Mercury Research. Dabei wuchs AMD in allen Bereichen stärker als Intel.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt kommt AMD laut den von DigiTimes veröffentlichten Zahlen von Mercury Research im Markt von x86er-Prozessoren im dritten Quartal 2005 auf einen Marktanteil von 17,8 Prozent. Intel liegt aber mit 80,8 Prozent weiter unangefochten an der Spitze, betrachtet man nur die vier größten Anbieter. Auf den Plätzen drei und vier folgen VIA mit einem Marktanteil von 1,4 Prozent und Transmeta mit 0,1 Prozent.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Im Desktop-Bereich kommt Intel nur auf 77,5 Prozent, während AMD hier die Marke von 20 Prozent übersprang und im dritten Quartal 2005 auf 20,4 Prozent kam. VIA folgt auf Platz drei mit 2,1 Prozent, betrachtet man nur die drei größten Anbieter.

Dabei wächst AMD vor allem im Mobil-Bereich dank des Turion64 enorm, Mercury Research weist einen Zuwachs von 55 Prozent für AMD in diesem Bereich aus, während Intel seinen Absatz nur um 22,7 Prozent steigern konnte. Im Desktop-Bereich wächst AMD mit 20,5 Prozent noch immer fast doppelt so schnell wie Intel. Bei Server-Prozessoren legte AMD um 16,5 Prozent zu und Intel um 5,2 Prozent. Allerdings vermögen diese relativen Zahlen leicht zu täuschen, denn bei einem Marktanteil von rund 80 Prozent dürfte Intel in absoluten Stückzahlen stärker zugelegt haben als AMD.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. (-10%) 17,99€
  4. 4,26€

Hansi 06. Nov 2005

Hallo, mich wuerde mal interessieren mit welchem board man diese werte bekommt. habe zur...

Mike 31. Okt 2005

Ich würd ma zwischen einem K7 und K8 Sempron differenzieren. *ma so anmerk*


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

    •  /