Abo
  • IT-Karriere:

Nintendo hofft auf gleichzeitigen Revolution-Marktstart

Neue Konsole kommt frühestens im Frühling 2006

In einem Interview mit dem japanischen Magazin Nikkei Business hat Nintendo-Präsident Satoru Iwata Gerüchte über den Verkaufsstart der Revolution-Konsole im Juni 2006 nicht bestätigen wollen. Bekannt ist derzeit nur, dass sie noch nicht im ersten Quartal 2006 erscheinen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Iwata gab in dem Interview an, dass die neue Konsole nicht mehr im laufenden, im März 2006 beendeten Nintendo-Fiskaljahr erscheinen wird. Der Erscheinungstermin von Revolution bleibt demnach ungewiss. Dafür scheint Nintendo aber mit dem Gedanken zu spielen, Revolution zur Einführung nicht nur in Japan verkaufen zu wollen. Nintendo sei bemüht, das Produkt weltweit zeitgleich auf den Markt zu bringen, so Iwata. Nintendo Deutschland bestätigte dies zwar, feste Zusagen gibt es aber noch nicht.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Als erster Hersteller versucht sich Microsoft an einem weltweiten, wenn auch nur fast zeitgleichen Marktstart. Die Starttermine für die Xbox 360 verteilen sich auf Ende November und Anfang Dezember 2005. Sony Computer Entertainment hält sich - wie Nintendo - noch recht bedeckt in Bezug auf die PlayStation 3. Hier ist bei Terminen die Rede vom Frühjahr/Sommer 2006 für die verschiedenen Regionen.

Anders als Microsoft bei der Xbox 360 und Sony bei der PlayStation 3 setzt Nintendo mit Revolution noch nicht auf eine hochauflösende Videoausgabe. Stattdessen richtet man sich mehr auf familientaugliche Spiele aus und versucht, mit einem ungewöhnlichen Controller-Gespann neue Spiel-Arten möglich zu machen. Für Microsoft findet Nintendos Revolution allenfalls im Kinderzimmer statt, die Xbox 360 stelle man sich hingegen als Spiele-Fan ins Wohnzimmer. Dabei hat Microsofts Xbox 360 für das Kinderzimmer oder das familiäre Wohnzimmer selbst nicht viel zu bieten - familientauglich ist die Konsole höchstens durch die Xbox-Live-Arcade-Minispiele, der Rest des Software-Angebots vermag in diesem Bereich noch nicht zu überzeugen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 4,19€
  3. 1,72€

Bibabuzzelmann 02. Nov 2005

Genau, das werd ich ihm sagen :)

Missingno. 29. Okt 2005

Was nicht heißt, dass es nicht eventuell mal kostenpflichtige Spiele geben wird. Sei es...

Bibabuzzelmann 28. Okt 2005

hehe, die Erwachsenen sollten sich ne andere Welt suchen *fg*


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /