WindowsCE-Browser Minimo mit Suchleiste

Minimo 0.010 bringt mehrere Verbesserungen

Der WindowsCE-Browser Minimo steht in einer neuen Vorabversion zum Download bereit und wurde um eine Reihe neuer Funktionen ergänzt. Der auf Mozilla basierende Browser besitzt nun unter anderem eine Suchleiste und eine Ausfüllfunktion für Formulare.

Artikel veröffentlicht am ,

Minimo
Minimo
Mit Minimo 0.010 wurde das Scrollen in Webseiten optimiert und die Anwendung wurde an den Einsatz mit der aktuellen WindowsCE-Version Windows Mobile 5.0 angepasst. Über eine Suchleiste können Anfragen an eine Suchmaschine geleitet werden, ohne zuvor die betreffende Homepage aufrufen zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg
  2. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
Detailsuche

Minimo
Minimo
Zudem bietet Minimo nun die Möglichkeit, Formulare in Webseiten automatisch ausfüllen zu lassen, was besonders auf einem mobilen Gerät viel Tipparbeit erspart. Darüber hinaus wurde der Pop-up-Blocker überarbeitet und eine Reihe kleinerer Programmfehler sind nun behoben.

Minimo 0.010 steht ab sofort für die WindowsCE-Plattform kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jan Schneemann 15. Feb 2006

Ich freue mich darüber - und "langsam" ist mir wurscht. So wird endlich mein altes...

solem 28. Okt 2005

... für WindowsCE und kein WindowsCE-Browser..

drmaniac 27. Okt 2005

? oder vervierfacht der auch die Pixel bei Bildern, so wie es der IE macht unter WM2005...

Teilzeit-Jedi 27. Okt 2005

Kann das Ding kein Small-Screen-Rendering wie bei Opera for Smartphones? Ich sehe keine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /