Abo
  • Services:

Sony: PSP sorgt für Wachstum im Spielebereich

Umsatz insgesamt konstant, Nettogewinn geht zurück

Sonys Nettogewinn ist im zweiten Quartal von Sonys Geschäftsjahr 2005/2006 bei konstantem Umsatz zurückgegangen. Konnte Sony im Vorjahr noch einen Nettogewinn von 53,2 Milliarden Yen verbuchen, waren es jetzt 28,5 Milliarden Yen, was rund 252 Millionen US-Dollar entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar konnte Sony bei LCDs und Videokameras leicht zulegen, das Geschäft mit Röhrenmonitoren lief aber entsprechend schlechter. Lediglich die PSP sorgte für einen kräftigen Umsatzzuwachs von 79,1 Prozent, währen das Filmgeschäft um 17,2 Prozent zurückging. Auch die PS2 verkaufte sich in Europa und den USA besser.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Unter dem Strich ergibt sich ein operativer Gewinn von 65,9 Milliarden Yen (583 Millionen US-Dallar), was einem Plus von 51,9 Prozent entspricht. Dieser geht jedoch vor allem auf eine Einmalzahlung in Höhe von 73,5 Milliarden Yen der japanischen Regierung an Sonys Pensions-Fonds zurück. Dem gegenüber stehen aber Restruktureiungsaufwendungen und Verluste bei Beteiligungen wie S-LCD, einem Joint-Venture mit Samsung, Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) und Sony BMG. Sony Ericsson Mobile Communications brachte Sony hingegen mehr Gewinn ein.

Insgesamt ging der Nettogewinn um 46,5 Prozent zurück.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. ab 349€
  3. 107,85€ + Versand

DS 18. Apr 2007

An alle GTA-FANS (-::-)

humoristwennman... 26. Nov 2005

Es gibt Leute die verstehen keinen Spass! Ich fand die Bemerkung witzig, und ich habe...

Hotohori 27. Okt 2005

Das ist eben Sony, die tun alles um die Leute mit Zahlen zu verwirren und von den...


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /