Abo
  • Services:

Bei Lexmark sinkt Gewinn und Umsatz

Schlechtere Geschäfte mit Zubehör und Verbrauchsmaterialien

Für das dritte Geschäftsquartal 2005 musste der Druckerhersteller Lexmark einen Dämpfer hinnehmen. Der Umsatz des Unternehmens sank im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 1,27 Milliarden US-Dollar - was einer Minderung um rund 4 Prozent entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch der Nettogewinn sank von 156 Millionen auf 70 Millionen US-Dollar bzw. 59 US-Cent pro Aktie gegenüber 1,17 US-Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres. Schuld waren nach Angaben von Lexmark vor allem deutlich zurückgegangene Umsätze mit Tinten- und Laserdruckern und kaum gestiegenen Umsätzen mit Zusatz- bzw. Verbrauchsmaterial.

Stellenmarkt
  1. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim
  2. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf

Betrachtet man die bislang erfassten ersten drei Quartale 2005, so liegt der Umsatz bei rund 3,86 Milliarden US-Dollar und damit etwas höher (2 Prozent) als in den ersten drei Monaten 2004. Beim Gewinn hingegen konnte man sich nicht verbessern sondern im Gegenteil - pro Aktie rutschte er von 3,10 US-Dollar um 0,90 US-Dollar auf 2,20 US-Dollar.

Für das laufende vierte Quartal erwartet Lexmark keine Trendwende: Der Umsatz soll im Jahresvergleich um eine hohe einstellige oder niedrige zweistellige Prozentzahl sinken und auch beim Gewinn stellt man sich keine positive Entwicklung vor: Lexmark erwartet pro Aktie 40 bis 50 US-Cent verglichen mit 1,18 US-Dollar im letzten Quartal 2004.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 20,99€ - Release 07.11.

ln 27. Okt 2005

Leider gibt es noch immer Leute, die nur auf den Anschaffungspreis achten. Fragen nach...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /