Abo
  • Services:

Spieletest: Serious Sam 2 - Hirnloses, spaßiges Ballern

Screenshot #3
Screenshot #3
Zwei weitere Punkte müssen positiv erwähnt werden: Einerseits kann Sam neuerdings auch mal Fahrzeuge besteigen - da wird dann in einem Raumgleiter Platz genommen oder ein prähistorisches Reittier benutzt; klar, dass gleichzeitig weiter munter mit Geschützen Maß genommen wird. Und dann wäre da noch die Grafik-Engine, die deutlich mehr kann, als der zunächst etwas simple Comic-Look suggeriert: Hohe Weitsicht, viele Details, glänzende Oberflächen und für Besitzer von Top-Grafikkarten zusätzliches High-Dynamic-Range-Rendering - eine wahre Grafikpracht, die einem hier während der Schieß-Orgien geboten wird. Online darf zudem noch im Koop-Modus gegen die feindliche Übermacht angerannt werden.

Stellenmarkt
  1. BE-terna GmbH, Überlingen, Villingen, München
  2. LEONI Kabel GmbH, Roth

Screenshot #4
Screenshot #4
Serious Sam 2 ist für PC und Xbox erhältlich; dieser Test bezieht sich nur auf die PC-Version, da uns die Xbox-Fassung nicht vorlag. Die PC-Version kostet im Handel etwa 35,- Euro, die Xbox-Version liegt im Preis bei etwa 40,- Euro. Beide haben eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit:
Wer spannende und herausfordernde Action-Unterhaltung mit toller KI und Realismus sucht, sollte zu F.E.A.R. greifen - und um Serious Sam 2 einen großen Bogen machen. Dieses Spiel richtet sich ganz klar an Personen, die zwischendurch das Gehirn ausknipsen und einfach in toll aussehenden Szenarien strunzdummen Gegner-Massen eines über die Mütze braten wollen - und denen es dann nach ein paar Minuten auch wieder reicht, denn längere Zeit am Stück lässt sich Serious Sam 2 auf Grund der spielerischen Monotonie nur begrenzt genießen. Wer eben diese kurzzeitige Action-Spritze braucht, um sich mal wieder abzureagieren, wird aber bestens bedient.

 Spieletest: Serious Sam 2 - Hirnloses, spaßiges Ballern
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 3,49€
  3. 4,44€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

ich8M 31. Dez 2010

Hilfe. Im Level "Verlassenes Lager" öffnet sich nachdem ich echt alles abgeknallt habe...

yoka 09. Jul 2008

https://forum.golem.de/read.php?6788,747133,884445#msg-884445

Chilred 13. Mai 2007

Guden, hab en problem mit SSam. Wie schon einige geschrieben haben, haben sie probleme...

KD 25. Feb 2007

ich wollte ss2 über internet spielen aber da stand immer versionen stimmen nicht überein...

Onkel 10. Feb 2007

Wie wäre es mit 'ner schnelleren Grafikkarte ;-) ?


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /