Abo
  • Services:
Anzeige

Premiere verschiebt HDTV-Start

ProSieben und Sat.1 startet unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Premiere verschiebt den Start seiner HDTV-Programme um zwei Wochen auf Samstag, den 3. Dezember 2005. Zum ursprünglich geplanten Termin am 19. November 2005 wären in Deutschland und Österreich noch keine entsprechenden HDTV-Empfänger verfügbar, da sich die Lieferung der dafür notwendigen MPEG4-Decoder-Chips verzögert.

Laut Premiere werden die Chipsatzhersteller die Entwicklung aber in Kürze abschließen, Anfang Dezember 2005 sollen dann "die ersten" HDTV-Empfänger erhältlich sein. Bereits seit Anfang August 2005 sendet Premiere HDTV auf drei Testkanälen.

Anzeige

Den Anfang in Sachen HDTV macht bei Premiere das Sportprogramm "Premiere Philips HD Sport" am 3. Dezember 2005 ab 15.30 Uhr mit der Live-Übertragung des Bundesliga-Spiels VfB Stuttgart gegen FC Bayern München. Am gleichen Tag starten auch die Programme Premiere HD Film und Discovery HD.

Zur Markteinführung bietet Premiere die neuen HD-Abos in einer Promotion-Phase bis Mitte Januar 2006 kostenlos an. Voraussetzung für den Empfang sind ein für "Premiere HD" geeigneter Digital-Empfänger sowie Flachbildschirme oder Projektoren mit dem Prädikat "HD ready". Premiere sendet die HD-Programme im Kompressionsverfahren MPEG4/H.264 in 1080i.

Bereits heute starten ProSieben und Sat.1 mit HDTV-Kanälen im Testbetrieb: Der Kanal "Sat.1 HD" wird im Simulcast-Betrieb in High Definition ausgestrahlt. Die Programmteile, die nicht nativ in HDTV produziert und erhältlich sind, werden aufwärts konvertiert. Dabei setzt Sat.1 auf eine Kooperation mit Sharp, während der Schwestersender ProSieben, der ebenfalls heute gestartet ist, mit Sony zusammenarbeitet.

Allerdings werden beide HD-Kanäle per DVB-S2 gesendet, wofür es derzeit an geeigneten Empfangsgeräten mangelt, wie c't-Redakteur Nico Jurran anmerkt: "Er nutzt die Satelliten-Übertragungskapazitäten bis zu 30 Prozent besser aus, wodurch die Sender bares Geld sparen. Bisher verfügbare Receiver können DVB-S2 aber nicht empfangen."


eye home zur Startseite
inwa 12. Mai 2006

Immer wieder ist von schärferen Bildern in Zusammenhang mit HDTV zu lesen. Sie können...

Mazte76 03. Dez 2005

HDTV ist die Norm, auf die wir seit der ersten Fernsehausstrahlung warten. Ein PAL-Bild...

katertom 14. Nov 2005

Und welchen code meinste? :)

Bibabuzzelmann 27. Okt 2005

Stimmt das, dass Pro7 TV Total jetzt in HDTV ausstrahlt und ARD beim Harald Schmidt auch...

Bibabuzzelmann 27. Okt 2005

Kabel Digital hört sich doch auch nett an ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LogPay Transport Services GmbH, Eschborn
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 109,99€
  2. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  2. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  3. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  4. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  5. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  6. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  7. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  8. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  9. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  10. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Schüsse zählen? Bald Munition kaufen? ;)

    _2xs | 13:00

  2. Re: Project Treble?

    fafi | 12:59

  3. Re: Das ist wie mit...

    dschu | 12:59

  4. Re: Touchscreens sind die Pest

    David64Bit | 12:58

  5. Re: Muss jetzt jeder Youtube-Channel eine Lizenz...

    krakos | 12:58


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 11:16

  5. 10:59

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel