Abo
  • Services:

Radeon X1800 XT auf über 1 GHz übertaktet

Neue ATI-Chipserie scheint gut übertaktbar zu sein

Ein finnisches Übertakter-Team hat es ATI zufolge geschafft, eine Radeon-X1800-XT-Grafikkarte mit über 1 GHz Chiptakt zu betreiben. Mit Hausmitteln war das allerdings nicht möglich, sondern nur mit flüssigem Stickstoff.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Radeon X1800 XT ist ATIs neuer Top-Grafikchip, dessen Standard-Taktung bei 625 MHz liegt und dem mit 750 MHz getakteter GDDR3-Speicher (256 oder 512 MByte) zur Verfügung steht. Sampsa Kurri und Ville Suvanto sollen die tiefgekühlte Karte auf 1,003 GHz Chip- und 940,5 MHz Speichertakt hochgetrieben haben, ohne Artefakte und ohne Abstürze. ATI spricht zwar davon, dass die beiden unabhängig arbeiteten, hat ihnen aber für die öffentlichkeitswirksame Maßnahme die Grafikkarte zur Verfügung gestellt. Radeon-X1800-XT-Grafikkarten werden erst Anfang November 2005 auf den Markt kommen und je nach Speicherausstattung 500,- bzw.- 550,- Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. BWI GmbH, Bonn

Auch wenn ATI sich mit dem Ergebnis brüstet, zeigt es doch, dass die Übertaktbarkeit des 90-nm-Chips recht gut ist. Zu Hause nachmachen sollte man das Experiment allerdings nicht, denn der Grafikchip konnte nur mit dem Stickstoff auf eine Betriebstemperatur von minus 80 Grad Celsius gekühlt werden. Die beiden bekannten Tüftler hoffen, die Taktraten in den nächsten Wochen noch weiter hochtreiben zu können.

Nvidia wird der Radeon X1800 XT vermutlich ein neues GeForce-7800-GTX-Modell entgegen stellen, das mit 512 statt mit 256 MByte Speicher ausgestattet wird. Offiziell hat Nvidia dazu aber bisher noch nichts verkündet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

dan|el 30. Okt 2005

Auf der CeBit letztes Jahr standen schon Rechner mit 5Ghz, aber auch nur mit speziellen...

Hummerman 27. Okt 2005

Gibts doch GF2 MX usw. :D

Rabbiner 27. Okt 2005

beschneidungs sonderangebot! ALLES die HÄLFTE!

Dalai 27. Okt 2005

Das neue Totschlag Argument der neuen Ati Reihe. Ab einem bestimmten Winkel wurde in den...

Heurik 26. Okt 2005

Vielleicht aber auf jeden Fall mit 125MHz weniger...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /