Abo
  • Services:

Radeon X1800 XT auf über 1 GHz übertaktet

Neue ATI-Chipserie scheint gut übertaktbar zu sein

Ein finnisches Übertakter-Team hat es ATI zufolge geschafft, eine Radeon-X1800-XT-Grafikkarte mit über 1 GHz Chiptakt zu betreiben. Mit Hausmitteln war das allerdings nicht möglich, sondern nur mit flüssigem Stickstoff.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Radeon X1800 XT ist ATIs neuer Top-Grafikchip, dessen Standard-Taktung bei 625 MHz liegt und dem mit 750 MHz getakteter GDDR3-Speicher (256 oder 512 MByte) zur Verfügung steht. Sampsa Kurri und Ville Suvanto sollen die tiefgekühlte Karte auf 1,003 GHz Chip- und 940,5 MHz Speichertakt hochgetrieben haben, ohne Artefakte und ohne Abstürze. ATI spricht zwar davon, dass die beiden unabhängig arbeiteten, hat ihnen aber für die öffentlichkeitswirksame Maßnahme die Grafikkarte zur Verfügung gestellt. Radeon-X1800-XT-Grafikkarten werden erst Anfang November 2005 auf den Markt kommen und je nach Speicherausstattung 500,- bzw.- 550,- Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Auch wenn ATI sich mit dem Ergebnis brüstet, zeigt es doch, dass die Übertaktbarkeit des 90-nm-Chips recht gut ist. Zu Hause nachmachen sollte man das Experiment allerdings nicht, denn der Grafikchip konnte nur mit dem Stickstoff auf eine Betriebstemperatur von minus 80 Grad Celsius gekühlt werden. Die beiden bekannten Tüftler hoffen, die Taktraten in den nächsten Wochen noch weiter hochtreiben zu können.

Nvidia wird der Radeon X1800 XT vermutlich ein neues GeForce-7800-GTX-Modell entgegen stellen, das mit 512 statt mit 256 MByte Speicher ausgestattet wird. Offiziell hat Nvidia dazu aber bisher noch nichts verkündet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

dan|el 30. Okt 2005

Auf der CeBit letztes Jahr standen schon Rechner mit 5Ghz, aber auch nur mit speziellen...

Hummerman 27. Okt 2005

Gibts doch GF2 MX usw. :D

Rabbiner 27. Okt 2005

beschneidungs sonderangebot! ALLES die HÄLFTE!

Dalai 27. Okt 2005

Das neue Totschlag Argument der neuen Ati Reihe. Ab einem bestimmten Winkel wurde in den...

Heurik 26. Okt 2005

Vielleicht aber auf jeden Fall mit 125MHz weniger...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /