Abo
  • Services:

Carrara 5 - 3D-Software mit neuer Bedienoberfläche (Update)

Renderer beherrscht nun u.a. Ambient Occlusion und Subsurface Scattering

Eovia hat mit Carrara 5 eine neue, stark überarbeitete Version seiner vergleichsweise günstigen, als einsteigerfreundlich beworbenen 3D-Software vorgestellt. Carrara erlaubt die Modellierung, Animation und das Rendering von 3D-Szenen; mit der neuen Version soll dies mit mehr Funktionen und schneller möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Carrara 5 Pro
Carrara 5 Pro
Carrara 5 und Carrara 5 Pro bieten eine deutlich überarbeitete Bedienoberfläche. Dazu kommen ein verbesserter Vertex-Modeler mit aus Hexagon 3D entliehenen Funktionen, ein ebenfalls verbesserter Material-Editor und ein leistungsfähigerer Partikel-Generator. Der erweiterte Renderer unterstützt Eovia zufolge nun auch Anisotropic Lighting, Ambient Occlusion, Displacement Mapping, den Fresnel-Effekt und Subsurface Scattering.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Screenshot #1
Screenshot #1
Damit sollen sich deutlich eindrucksvollere Bilder erzeugen lassen. Auch volumetrische Wolken können nun verwendet werden, um etwa plastischere Himmelsdarstellungen zu erzielen. Die Import-/Export-Filter wurden ebenfalls erweitert, Carrara 5 kann nun etwa auch 3D-Daten nach After Affects und RPF exportieren.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die teurere Pro-Version von Carrara 5 bietet zusätzlich die Möglichkeit, die Lichtverhältnisse einer Szene zu speichern und bei anderen Szenen als Irradiance Maps einfach wiederzuverwenden. Dazu kommt noch ein neuer Graph-Editor, der den direkten Zugriff auf die Bewegungskurven von Objekten und zudem eine feinere Kontrolle der Animation und ihrer Parameter ermöglicht. Unter den insgesamt sechs neuen Carrara-Tools der Version 5 sind auch zwei, die der Pro-Version vorbehalten sind. Die Liste aller Neuerungen inkl. Demonstrations-Videos findet sich auf der offiziellen Eovia-Website.

Noch ist Carrara 5 allerdings nicht fertig. Eovia hofft, die Software im Dezember 2005 auch in Europa ausliefern zu können. Dort soll Carrara 5 für 250,- Euro und Carrara 5 Pro für 550,- Euro in englischer Sprache angeboten werden. Wer zwischen dem 1. Oktober und 31. Dezember 2005 eine Version von Carrara 4 erstanden hat bzw. noch erwerben will, erhält sein Update auf die Version 5 gratis. Wer die neue Software nun vorbestellt, soll bereits Zugriff auf die Beta erlangen. Upgrades von Carrara-5-Vorgängern sollen ansonsten preislich bei 100,- Euro (für Carrara 5) beginnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 4,99€
  4. 31,49€

Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /