Abo
  • Services:

Carrara 5 - 3D-Software mit neuer Bedienoberfläche (Update)

Renderer beherrscht nun u.a. Ambient Occlusion und Subsurface Scattering

Eovia hat mit Carrara 5 eine neue, stark überarbeitete Version seiner vergleichsweise günstigen, als einsteigerfreundlich beworbenen 3D-Software vorgestellt. Carrara erlaubt die Modellierung, Animation und das Rendering von 3D-Szenen; mit der neuen Version soll dies mit mehr Funktionen und schneller möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Carrara 5 Pro
Carrara 5 Pro
Carrara 5 und Carrara 5 Pro bieten eine deutlich überarbeitete Bedienoberfläche. Dazu kommen ein verbesserter Vertex-Modeler mit aus Hexagon 3D entliehenen Funktionen, ein ebenfalls verbesserter Material-Editor und ein leistungsfähigerer Partikel-Generator. Der erweiterte Renderer unterstützt Eovia zufolge nun auch Anisotropic Lighting, Ambient Occlusion, Displacement Mapping, den Fresnel-Effekt und Subsurface Scattering.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Screenshot #1
Screenshot #1
Damit sollen sich deutlich eindrucksvollere Bilder erzeugen lassen. Auch volumetrische Wolken können nun verwendet werden, um etwa plastischere Himmelsdarstellungen zu erzielen. Die Import-/Export-Filter wurden ebenfalls erweitert, Carrara 5 kann nun etwa auch 3D-Daten nach After Affects und RPF exportieren.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die teurere Pro-Version von Carrara 5 bietet zusätzlich die Möglichkeit, die Lichtverhältnisse einer Szene zu speichern und bei anderen Szenen als Irradiance Maps einfach wiederzuverwenden. Dazu kommt noch ein neuer Graph-Editor, der den direkten Zugriff auf die Bewegungskurven von Objekten und zudem eine feinere Kontrolle der Animation und ihrer Parameter ermöglicht. Unter den insgesamt sechs neuen Carrara-Tools der Version 5 sind auch zwei, die der Pro-Version vorbehalten sind. Die Liste aller Neuerungen inkl. Demonstrations-Videos findet sich auf der offiziellen Eovia-Website.

Noch ist Carrara 5 allerdings nicht fertig. Eovia hofft, die Software im Dezember 2005 auch in Europa ausliefern zu können. Dort soll Carrara 5 für 250,- Euro und Carrara 5 Pro für 550,- Euro in englischer Sprache angeboten werden. Wer zwischen dem 1. Oktober und 31. Dezember 2005 eine Version von Carrara 4 erstanden hat bzw. noch erwerben will, erhält sein Update auf die Version 5 gratis. Wer die neue Software nun vorbestellt, soll bereits Zugriff auf die Beta erlangen. Upgrades von Carrara-5-Vorgängern sollen ansonsten preislich bei 100,- Euro (für Carrara 5) beginnen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /