Abo
  • Services:

Adtron: Flash-Speicher mit SATA-Anschluss

Alternative zur 3,5-Zoll-Festplatte

Das US-Unternehmen Adtron bietet ein SATA-Laufwerk im 3,5-Zoll-Format an, das auf Flash-Speicher setzt. Bis zu 128 GByte Flash-Speicher sollen sich in dem Format unterbringen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Laufwerk" namens A35FB erweitert die Produktpalette von Adtron, die bereits ähnliche Geräte mit IDE-Anschluss im 2,5- und 3,5-Zoll-Format im Angebot haben. Die Geräte stellen eine noch relative teure Alternative zu einer herkömmlichen Festplatte dar.

Adtron A35FB
Adtron A35FB
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Der Flash-Speicher im Festplatten-Format soll einen kontinuierlichen Datendurchsatz von 80 MByte/s erreichen und vor allem in rauen Umgebungen, z.B. beim Militär zum Einsatz kommen. Mit EraSure bietet Adtron zudem eine Software an, die Daten sicher von den Flash-Laufwerken löschen soll.

Die SATA-Variante des Flash-Speichers im 3,5-Zoll-Format soll ab November 2005 ausgeliefert werden. Mit einer Kapazität von 8 GByte soll der Preis bei rund 1.900,- US-Dollar liegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 23,95€
  3. (-38%) 36,99€
  4. 46,99€

SHADOW-KNIGHT 29. Okt 2005

... nicht am Preis auf, denn wenn sich genug Abnehmer in Industrie und Militär und...

bernstein 27. Okt 2005

bei std. 250GB SATA sind das doch ca. 0.4€ pro GB !!!!! = ne FLASH-HDD ist rund 500 mal...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
    NGT Cargo
    Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
    Ein Bericht von Werner Pluta


        •  /