Abo
  • Services:
Anzeige

Java Desktop System für mehr Linux-Distributionen

JDS-Partnerprogramm gestartet

Suns neues Partnerprogramm soll das Java Desktop System (JDS) für weitere Linux-Distributionen verfügbar machen. Bisher läuft JDS auf Suse Linux, Sun möchte mit diesem Schritt aber den Wünschen unterschiedlicher Länder gerecht werden.

So soll das auf GNOME basierende JDS künftig auf allen wichtigen Linux-Distributionen laufen, berichtet das IT-News-Magazin eWeek.com. Zwar fühle man sich auch weiterhin gegenüber Solaris verpflichtet, wolle aber den Bedürfnissen von Anwendern aus unterschiedlichen Ländern gerecht werden, die verschiedene Linux-Distributionen bevorzugen.

Anzeige

Daher soll der JDS künftig auch für Distributionen wie Debian, Gentoo oder Yellow Dog angeboten werden, schreibt eWeek.com weiter. Im Rahmen des JDS-Partnerprogrammes spricht Sun derzeit mit Linux-Entwicklern, damit diese sich an der Entwicklung beteiligen können. Sun verspricht weiterhin, alle Änderungen auch an das GNOME-Projekt zurückzugeben.

Ab nächstem Jahr soll auch die "Looking Glass" 3D-Technik in JDS enthalten sein. Dabei handelt es sich um ein dreidimensionales Desktop-System, bei dem sich die einzelnen Fenster räumlich verschieben und zoomen lassen.

Laut eWeek.com führt Sun bereits Gespräche mit OEM-Herstellern, die auf Linux in Verbindung mit JDS zurückgreifen wollen.


eye home zur Startseite
Fabians 29. Okt 2005

Hier gehts übrigens zum download: https://lg3d-core.dev.java.net/ und es gibt noch eine...

Fishman 28. Okt 2005

Jau lief tatsächlich über 1 Jahr ohne neu-installation immer noch gut. Habe aber auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. avitea GmbH, Lippstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. CompuGroup Medical SE, Koblenz
  4. Satisloh GmbH, Wetzlar


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  2. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  3. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  4. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  5. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  6. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  7. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  8. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  9. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  10. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Firmenbesitzer bestätigt sich selbst als CEO

    Gamma Ray Burst | 09:03

  2. Re: Know-How in der deutschen Autoindustrie

    Herr Unterfahren | 09:01

  3. Re: Wieder online nach 27h

    Spaghetticode | 08:58

  4. Re: IPv4 Adresse und IPv6 Adresse?

    M.P. | 08:56

  5. Re: Nope

    intergeek | 08:56


  1. 08:56

  2. 08:41

  3. 07:47

  4. 07:29

  5. 18:19

  6. 18:08

  7. 17:53

  8. 17:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel