Abo
  • Services:

IFA ab 2006 jährlich

Nächster Messe-Termin: 1. bis 6. September 2006

Wie schon vorab durchsickerte, wird die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin künftig jedes Jahr stattfinden. Bislang wurde die Messe nur alle zwei Jahre abgehalten. Die Veranstalter wollen so ein jährliches "internationales Neuheiten-Schaufenster" etablieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Aufsichtsrat und Geschäftsführung des IFA-Veranstalters gfu (Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik) haben einstimmig entschieden, die IFA künftig jährlich zu veranstalten. Sie folgen damit einer Empfehlung des Vorstandes des Fachverbandes Consumer Electronics im ZVEI sowie weiterer namhafter Aussteller, die sich mehrheitlich für eine jährliche IFA ausgesprochen haben.

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

"Die IFA muss auch in Zukunft Schrittmacher unserer Branche und internationale Leitmesse bleiben. Die Wachstums- und Innovationsdynamik unserer Industrie erfordert deshalb einen konsequenten Ausbau des sehr erfolgreichen Konzepts", erläuterte Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu.

Wesentliche Gründe für die Entscheidung seien die tief greifenden Veränderungen der Consumer Electronics (CE) durch Digitalisierung und Konvergenz auf der Produkte-, Netze- und Inhalteseite. Auch nehme das Innovationstempo der Unterhaltungselektronik, aber auch der angrenzenden Branchen wie Informationstechnologie und Telekommunikation zu und die Branchen wüchsen immer mehr zusammen, heißt es zur Begründung.

Die nächste IFA soll daher schon im kommenden Jahr vom 1. bis 6. September 2006 stattfinden. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) wertete die Entscheidung "als Stärkung für den Messe- und Medienstandort Berlin, die der Wirtschaft der Region weitere Impulse verleihen wird".

Die jährliche IFA ist aber auch eine Kampfansage an die Computermesse CeBIT: Sie soll "mehr denn je das internationale Neuheiten-Schaufenster sein, vom hoch auflösenden Fernsehen über drahtlose Heimvernetzung bis zu Tripleplay-Lösungen und flexiblen Speichermedien", so die Veranstalter.

Die IFA 2005 endete mit der Rekordbeteiligung von 1.202 Ausstellern aus 40 Ländern und verzeichnete rund 250.000 Besucher. Damit liegt sie aber noch deutlich hinter der CeBIT, die 2005 rund 480.000 Besucher und 6.270 Aussteller anziehen konnte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 23,49€
  3. 5€
  4. 8,49€

promus 26. Okt 2005

wenn man es ganz eng nimmt, hätte man am 08.09.2004 asgen können dass es järlich wird...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /