Squeezebox v3 - Netzwerk-Audio-Player in neuer Version

Mit hübscherem Gehäuse

Slim Devices hat seinen Netzwerk-Audio-Player "Squeezebox" weiter überarbeitet, verändert hat sich vor allem das Gehäuse-Design. Dieses stammt nun vom kalifornischen Designer Fred Bould und verleiht dem nun aufrecht stehenden Gerät ein edleres Äußeres.

Artikel veröffentlicht am ,

Squeezebox v3
Squeezebox v3
Die neue Squeezebox ist 19,2 x 9,3 x 8 cm groß und in weiß oder schwarz erhältlich, wobei die Front immer in gebürstetem Metall gehalten ist. Das Graustufen-Display mit grünen Ziffern bietet mit 320 x 32 Pixeln die gleiche Auflösung wie das Vorgängermodell. Zudem gibt es wieder zwei Varianten, eine mit Ethernet und eine mit zusätzlicher WLAN-Untersützung (802.11 b/g) und zwei internen Antennen.

Stellenmarkt
  1. Anwenderbetreuer (m/w/d) 1st-Level Support/B2B / Branchenlösungen
    SENSIS GmbH, Viersen
  2. Key User SAP-MM (w/m/d) Einkauf / Logistik
    München Klinik gGmbH, München
Detailsuche

Squeezebox v3
Squeezebox v3
Technisch hat sich kaum etwas geändert, es wird immer noch 24-Bit-Burr-Brown-DAC eingesetzt, es gibt digitale (optisch/koaxial) und analoge Ausgänge und es werden weiterhin alle relevanten Musikformate abgespielt. Darunter AAC, MP2, MP3, MusePack, Ogg Vorbis und WMA, die unkomprimierten Formate AIFF, WAV und PCM sowie die verlustfrei gepackten Formate Apple Lossless, FLAC und WMA Lossless. Per SqueezeNetwork-Dienst lassen sich neuerdings neben Internet-Radio-Sendungen auch RSS-Feeds empfangen, ohne einen Computer zu benötigen.

Squeezebox v3
Squeezebox v3
Zeitgleich mit der Vorstellung der neuen Squeezebox-Hardware veröffentlichte Slim Devices die neue Server-Software SlimServer 6.2. Diese Open-Source-Software soll nun WMA-Dateien inkl. WMA-Radio-Streams auf allen Betriebssystemen nutzbar machen, zudem wurden eine Wake-on-LAN-Funktion und eine Unterstützung für Unicode-Fonts hinzugefügt. Erweitert wurde die Liste der Internet-Radio-Stationen.

Die neue Squeezebox v3 kann bereits über die Hersteller-Website bestellt werden, die Auslieferung soll in der ersten November-Woche 2005 erfolgen. Für die "Wireless Squeezebox" nennt Slim Devices einen Preis von 299,- US-Dollar, die "Wired Squeezebox" kostet mit 249,- US-Dollar etwas weniger. In Deutschland soll die "Wireless Squeezebox" in kürze für 329,- Euro zu haben sein, die "Wired Squeezebox" für 279,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jonas79 19. Jan 2006

Nein, und das ist mit der Squeezebox auch kein Problem. Man kann sogar im Random Play...

promus 26. Okt 2005

kann mir jemand sagen, welche anderen DACs zu den konkurrenten von 24-Bit-Burr-Brown-DAC...

ja, aber 26. Okt 2005

zoll kostet kaum was. mwst und irgendwelche vorfuehrgebuehren beim zoll sind das problem.

Ja, aber 26. Okt 2005

ich benutze dazu den videobox player. ok, der slimp3 wird damit nur noch als...

vvlink 26. Okt 2005

die sollen sich erst mal um so grundsätzliche dinge wie das funktionieren der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /