Abo
  • Services:

IFA soll angeblich einmal im Jahr stattfinden

Offizielle Ankündigung für morgigen Mittwoch erwartet

Nach einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (HAZ) soll die Internationale Funkausstellung (IFA) künftig im Jahresrhythmus stattfinden. Offiziell bestätigt wurde dies bislang nicht, aber eine Ankündigung der IFA-Veranstalter legt dies nahe.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Messe Berlin lädt für den morgigen Mittwoch, den 26. Oktober 2005, zu einer "IFA-Pressekonferenz" ins Berliner Rathaus, bei der auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sowie Vertreter des IFA-Veranstalters gfu (Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik) und der Messe Berlin anwesend sein werden. Auch wichtige Unternehmen der Unterhaltungselektronik sollen vertreten sein.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Nachdem die Messe Berlin schon während der IFA 2005 Pläne für eine jährliche IFA in Aussicht stellte, scheint alles auf eine entsprechende Ankündigung hinaus zu laufen, zumal die HAZ dies unter Berufung auf Branchenkreise meldet.

Mit dem neuen Turnus dürfte die IFA zugleich der in Hannover stattfindenden CeBIT zunehmend Konkurrenz machen. Zwar gilt das nicht im Kerngebiet der IT-Technik für Unternehmen, wohl aber in den Konvergenz-Bereichen der Unterhaltungselektronik und Telekommunikation, die auch auf der CeBIT in den letzten Jahren zunehmend mehr Raum eingenommen haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

beccon 26. Okt 2005

Kommt darauf an, für was Du Dich interessierst. Ist es Haus und Garten, dann wäre die...

bigboy 26. Okt 2005

wohn ziemlich im süden, jedesmal wenn ifa ist rauschen die kampfjäger wie in DDR zeiten...

bytewarrior 25. Okt 2005

Sollen die Veranstalter doch DAS Mega-Event machen, IFA und CEBIT-MULTIMEDIA zusammen...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /