Asus-Notebooks mit GeForce Go 7300 (Update)

Neuer Notebook-Grafikchip bisher von Nvidia nicht angekündigt

Der Hardware-Hersteller Asus hat zwei neue Notebook-Serien und damit gleich noch den von Nvidia bisher noch nicht vorgestellten Notebook-Grafikchip GeForce Go 7300 angekündigt. Aus der GeForce-7-Serie war bisher nur der High-End-Chip GeForce Go 7800 GTX in Notebooks zu finden, mit dem Go 7300 gibt es bald auch eine günstigere Variante.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus will den Nvidia-Grafikchip im A6Vm sowie in den drei A6Km-Varianten einsetzen. Dabei stehen dem GeForce Go 7300 jeweils 64 MByte lokaler Grafikspeicher zu Verfügung. Mittels Nvidias Shared-Memory-Technik "Turbocache" stehen durch Nutzung des Hauptspeichers bis zu 256 MByte Grafikspeicher zur Verfügung. Mit der kleinsten Speicherausstattung der Notebooks - Asus bietet sie mit 512 MByte bis 2 GByte SDRAM, erscheint es aber wenig sinnvoll, so viel vom Hauptspeicher abzuzweigen.

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
Detailsuche

Die vier GeForce-Go-7300-bestückten Notebooks verfügen je über ein 15,4-Zoll-WXGA-LCD (1.280 x 800 Bildpunkte) mit glänzender Oberfläche für bessere Farbdarstellung. Dazu kommen ein Dual-Layer-DVD-Brenner, ein Kartenleser (SD, MMC, Smart Media), ein PC-Card-Steckplatz vom Typ II, Ethernet, WLAN 802.11b/g, 4x USB 2.0, einmal Firewire, eine Infrarot-Schnittstelle sowie ein VGA- und ein TV-Ausgang. Die Geräte wiegen 2,8 kg und sollen - je nach Anwendung - mit einer Akkuladung zwischen 2,5 bis max. 4,5 Stunden durchhalten.

Im Asus A6Vm arbeitet ein Pentium M740 (1,73 GHz, 2 MByte L2-Cache, 533 MHz FSB) und ein Intel-915PM-Chipsatz, die Festplatte fasst 60 GByte Daten. Beim A6KM-Q002H sind es ein AMD Turion 64 MT-30 (1,6 GHz, 1 MByte L2-Cache) und eine 60-GByte-Festplatte. Im A6KM-Q003H finden sich ein Turion 64 MT-32 (1,8 GHz, 512 KByte L2-Cache) und eine 80-GByte-Festplatte. Beim Topmodell A6KM-Q004P setzt Asus auf einen Turion 64 MT-34 (1,8 GHz, 1 MByte L2-Cache), mindestens 1 GByte DDR333-SDRAM, Bluetooth 2.0 und eine 100-GByte-Festplatte. Zudem integrierte Asus eine 1,3-Megapixel-Kamera am Display des A6KM-Q003H sowie des A6KM-Q004P.

Das beiliegende Software-Paket umfasst Windows XP Home oder Windows XP Professional, ASUSDVD 2000 XP/Cyberlink PowerDVD und Nero Burning ROM. Die Standard-Garantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive "Pick-Up & Return Service" und kann auf drei Jahre verlängert werden.

Das Pentium-M-basierte A6VM-Q004H liegt preislich bei 1.100,- Euro, die Turion-64-basierten Notebooks beginnen bei rund 1.000,- Euro für das A6KM-Q002H. Das A6KM-Q003H kostet 1.200,- Euro, das A6KM-Q004P liegt bei 1.400,- Euro.

Nachtrag vom 25. Oktober 2005, 15:30 Uhr:
Mittlerweile hat auch Nvidia den GeForce Go 7300 angekündigt, schweigt sich aber über technische Details aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Chipfertigung: Intel plädiert für höhere Subventionen in Europa
    Chipfertigung
    Intel plädiert für höhere Subventionen in Europa

    Wenn Europa wieder mehr Chips fertigen will, muss sich das Subventionsangebot verbessern, erklärt Intels Deutschlandchefin.

  3. Facebook: Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp
    Facebook
    Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp

    Eine Umfrage zeigt, dass viele Nutzer bei der Facebook-App bleiben. Viele wollten Whatsapp nach der Ankündigung neuer Datenschutzregeln eigentlich verlassen.

darkstone 23. Jan 2006

Ich habe ein Notebook mit der Karte und bin recht zufrieden. Habe zwar noch das Ram...

ZyRa 26. Okt 2005

Es kommt einen günstiger so ein ding zu kaufen als den vor ein paar Tagen beworbenen...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /