• IT-Karriere:
  • Services:

Pocket Loox - PDAs mit GPS-Empfänger und Windows Mobile 5.0

Fujitsu Siemens kündigt Pocket Loox der N-Serie an

Fujitsu Siemens hat mit der N-Serie zwei neue Pocket-Loox-Geräte mit eingebauten GPS-Funktionen vorgestellt. Eines der beiden Modelle ist zusätzlich mit WLAN-Funktion bestückt, während in allen PDAs die aktuelle WindowsCE-Version Windows Mobile 5.0 zum Einsatz kommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Pocket Loox N500
Pocket Loox N500
Das Basismodell Pocket Loox N500 besitzt eine interne GPS-Funktion samt eingebauter Antenne, um so Navigationsfunktionen direkt nutzen zu können. Da die Antenne voll in das Gerät integriert ist, muss die Antenne nicht etwa aufgeklappt werden, wenn die GPS-Funktionen verwendet werden. Kartenmaterial und andere Informationen zeigt das transflektive TFT-Display an, das eine für WindowsCE-Geräte typische Auflösung von 240 x 320 Pixeln mit bis zu 65.536 Farben liefert. Der interne Speicher von 64 MByte kann über einen Steckplatz per SD-Card oder MMC ergänzt werden.

Inhalt:
  1. Pocket Loox - PDAs mit GPS-Empfänger und Windows Mobile 5.0
  2. Pocket Loox - PDAs mit GPS-Empfänger und Windows Mobile 5.0

Pocket Loox N500
Pocket Loox N500
Die N-Serie der Pocket-Loox-Reihe wird durch einen mit 312 MHz getakteten XScale-Prozessor von Intel angetrieben. Ferner verfügen die PDAs über einen Kopfhörer-Anschluss, ein Mikrofon und eine Infrarotschnittstelle. Auf eine Bluetooth-Kommunikation muss man leider verzichten. Um den PDA auch in dunkler Umgebung bedienen zu können, sind alle Knöpfe am Gerät beleuchtet.

Zusätzlich zu den aufgeführten technischen Daten bietet das Modell Pocket Loox N520 WLAN (IEEE 802.11g) und ist mit einem größeren Flash-Speicher (128 MByte statt 64 MByte beim N500) ausgestattet. Nach Herstellerangaben messen beide PDAs 116 x 71 x 14 mm und wiegen jeweils 160 Gramm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Pocket Loox - PDAs mit GPS-Empfänger und Windows Mobile 5.0 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€
  2. (u.a. Winkelschleifer GWS 7-125 für 35,99€, Akku Kreissäge GKS 18V-57 für 115,99€ )
  3. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  4. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)

Burner 19. Dez 2005

Also ich hab´s mir letztens gekauft und finde es ist schlichtweg ein TOP-Produkt! Das...

tester0815 16. Dez 2005

Ja!

fuzzy 26. Okt 2005

Eigentlich heißt das, was da angezeigt wird nur, das Bluetooth gerade ausgeschaltet...

Ingeniör 26. Okt 2005

JAAAA, das wäre endlich mal eine vernüftige Funktion in den PDAs zur Navigation. Damit...

Metro 26. Okt 2005

Danke Zinn40 für die Info. Hatte mich nämlich schon die ganze Zeit gefragt, ob der...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    •  /