Abo
  • Services:

Neues ISDN-System für Linux

vISDN soll ISDN4Linux ersetzen

"Versatile ISDN for Linux" ist eine modulare ISDN-Architektur für Linux, mit der es unter anderem möglich ist, den D-Kanal parallel mit mehreren Anwendungen zu benutzen. Der Autor Daniele Orlandi plant, das bisherige ISDN4Linux und andere ISDN-Stacks in zukünftigen Kernel-Versionen durch seine Entwicklung zu ersetzen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit der Entwicklung hat Orlandi begonnen, da die derzeitigen ISDN-Architekturen ihn nicht zufrieden stellten. Vor allem die Euro-ISDN-Unterstützung (DSS1) in "zaptel" des Asterisk-Projektes sei nicht vollständig und fehlerhaft implementiert, so dass eine Zertifizierung ausgeschlossen sei. Hinzu kamen noch weitere Probleme mit seiner unter Linux eingerichteten Telefonanlage, so dass er begann seine eigene Lösung zu entwickeln.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Versatile ISDN for Linux, kurz vISDN, ist modular aufgebaut und vollständig unter der GPL lizenziert. Außerdem soll sich die Lösung einfach erweitern lassen und bietet schon jetzt viele Funktionen. So können beispielsweise mehrere Applikationen den D-Kanal gleichzeitig nutzen und der Traffic lässt sich mit einer angepassten Ethereal-Version analysieren. Generell soll die Euro-ISDN-Implementierung wesentlich besser sein, als die bestehende, was laut Orlandi die Fehlersuche vereinfacht. Des Weiteren wird vISDN von der Firma VoiSmart unterstützt, die dem Autoren helfen will, das neue System zertifizieren zu lassen.

Allerdings unterstützt vISDN bisher lediglich EuroISDN und funktioniert nur mit dem Kernel 2.6. Letzteres soll sich auch nicht ändern, Entwickler aus Ländern mit anderen ISDN-Standards - beispielsweise Nordamerika mit NI-2 - hingegen sind willkommen.

Alle Funktionen beschreibt der Entwickler in einer ausführlichen Liste und bietet das System zum Download an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 83,90€ + Versand
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

js (Golem.de) 26. Okt 2005

Vielen Dank für den Hinweis, ich habe "zaptel" jetzt noch explizit erwähnt. Gruß Julius...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /