Abo
  • Services:

Neue Version von PowerArchiver 2006

PowerArchiver 2006 9.5 mit verbesserter 7zip-Unterstützung

Die neue Version 9.50 von PowerArchiver 2006 bringt einen verbesserten Umgang mit 7zip und wurde um neue ftp-Funktionen ergänzt. Weitere kleine Änderungen sollen den Einsatz des Windows-Kompressionsprogramms allgemein vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit PowerArchiver 2006 9.5 lassen sich nun selbst enpackende PAE-Archive erzeugen und man kann 7zip-Archive umfangreicher bearbeiten. Für gesicherte ftp-Verbindungen wird SFTP (SSH FTP) unterstützt und es gibt eine umfangreichere Anpassung der Programmoberfläche per PSF-Dateien.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Zudem werden Kommentare in RAR-Archiven unterstützt und in den Archivformaten BH, LHA und TAR können Dateinamen verändert werden. Schließlich geht die Software allgemein zügiger zu Werke und liefert eine bessere Sicherheit, verspricht der Hersteller.

PowerArchiver 2006 steht ab sofort in der Version 9.5 für die Windows-Plattform unter anderem in deutscher Sprache zum Preis von 19,95 Euro bereit. Das Upgrade ist für Besitzer einer PowerArchiver-Vollversion kostenlos, eine 30-Tagetestversion wird als Download angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

OGAMI Itto 27. Jun 2006

Also ich kann "7-ZIP" wärmstens empfehlen. Es ist klein, kostenlos, und hat eine höhere...

Rohde 25. Okt 2005

PowerArchiver 2000 war ja noch Freeware. Gilt das kostenlose Upgrade-Angebot auch für...


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /