Abo
  • Services:

Spieletest: F.E.A.R. - Shooter mit Schock-Garantie

Screenshot #8
Screenshot #8
Obwohl F.E.A.R. sehr linear verläuft und nur selten Alternativ-Wege offen stehen, gelang es Monolith, den Eindruck eines recht offen gestalteten Spieles zu erzeugen. Immer wieder steht man an Weggabelungen, kann sich überlegen, ob man lieber außen oder innen bzw. direkt durch den Gang oder doch lieber durch den Lüftungsschacht geht. Das Ergebnis ist zwar fast immer dasselbe, spielerisch fühlt es sich allerdings deutlich besser an.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen

Screenshot #9
Screenshot #9
Trotzdem müssen sich die Entwickler vor allem beim Design einiger Räume doch Kritik gefallen lassen: Viele Szenarien ähneln sich doch sehr - nicht selten hat man das Gefühl, an einem bestimmten Ort bereits gewesen zu sein und merkt dann erst durch das Auftauchen neuer Gegner, das dem wohl doch nicht so ist.

Screenshot #10
Screenshot #10
Abgesehen von den stellenweise etwas farbarmen Innenräumen ist F.E.A.R. auch optisch ein Genuss - und vor allem ein Feuerwerk an Effekten. Beeindruckend sehen bereits die Oberflächentexturen oder die Soldaten-Bewegungen aus. Sein ganzes Können versprüht der Titel aber etwa dann, wenn eine Feuersbrunst um sich schlägt, Rauch nach einem Schusswechsel aufsteigt oder Kugeln Einschusslöcher hinterlassen.

Mit dem Einbau der Physik-Engine hat man es dafür vielleicht etwas zu gut gemeint: Wenn bereits eine kleine Ratte mehrere Fässer umschmeißen kann, sieht das doch mehr danach aus, als wenn die Entwickler mit der Physik protzen und nicht so unbedingt die Realität abbilden wollten.

 Spieletest: F.E.A.R. - Shooter mit Schock-GarantieSpieletest: F.E.A.R. - Shooter mit Schock-Garantie 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

klaus82 25. Mai 2008

HL2 fand ich ja grafisch, wie von der Geschichte noch ganz gut, aber bei Fear gebe ich...

Anelion 10. Jan 2008

Wi ist das plural fon nehmen im imperativ???

bud 09. Okt 2006

Als ich F.E.A.R. das erste Mal im Fachmarkt sah, erweckte es den Eindruck eines normalen...

brockerpocker 20. Sep 2006

@bore: du suckst wie die hölle. kauf dir mal nen gescheiten rechner und dann schau dir...

d0wnf4ll 14. Nov 2005

hehe,ich hab das hir nur nochmal eingefügt damit man das auch nich übersieht^^ hab mir...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /