Abo
  • Services:

3D-Eingabegeräte sollen PC-Bedienung revolutionieren

3Dconnexion mit preiswerterem 3D Motion Controller

Das Logitech-Tochterunternehmen 3Dconnexion hat ein als Einsteigergerät titulierten 3D-Eingabeknopf vorgestellt. Der SpaceTraveler soll nur halb soviel wie bisherige Produkte des Herstellers kosten und bietet eine 6-Achsen- Eingabekontrolle.

Artikel veröffentlicht am ,

Der SpaceTraveler soll von Hause aus rund 120 Applikationen unterstützen und die Eingabe von komplexen Kommandos, die sonst beispielsweise mit Maus und Tastatur oder hintereinander vorgenommen werden, durch dreidimensionale Bewegungen ersetzen. Zu den unterstützten Anwendungen zählen neben Design sowie CAD/CAM- Programmen beispielsweise auch Microsoft Office und der Windows- und Internet-Explorer.

3Dconnexion Space Traveler
3Dconnexion Space Traveler
Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Der SpaceTraveler ist aus Edelstahl gefertigt und und kann nicht nur nach vorne und hinten und nach links und rechts bewegt werden, sondern auch noch nach oben und unten. So können beispielsweise je nach Belegung dieser Achsen unterschiedliche Kommandos wie Hin- und Herbewebungen, Zoom und Drehungen an die Anwendung gesendet werden. Dazu kommen 8 beleuchtete und programmierbare Tasten. Einige Eingabeszenarien sehen dazu noch vor, mit der anderen Hand die Maus zu führen.

Space Traveler mit Notebook-Maus
Space Traveler mit Notebook-Maus

Der 3Dconnexion Space Traveler wird per USB angeschlossen und misst 46 x 46 x 43mm bei einem Gewicht von 230 Gramm. Treiber für XP und Windows 2000 liegen bei. Er soll in den USA 199,- US-Dollar kosten und wird mit der Logitech Mouse Space Traveler USB zusammen ausgeliefert.

In Deutschland haben das Gerät einige Onlineshops noch zu Preisen zwischen 550,- und 630,- Euro gelistet, lieferbar ist es jedoch kaum.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

ten10 19. Apr 2009

Dieses Gerät in verschiedenen Abwandlungen gibt es schon viel länger - mindestens 1 Jahr...

hmmmm 25. Okt 2005

auf so etwas bin ich damals in meiner jugendlichen naivitaet auch herein gefallen und...

6dof 25. Okt 2005

und auf der 3dconexxion seite entspricht der dollar preis, dem euro preis:199 das ist...

JTR 25. Okt 2005

Ne ich will wenn schon eine bezahlbarer Spaceball 5000. Man wird wohl noch träumen...

JTR 25. Okt 2005

Wasserkopf hast du vergessen ;)


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /