Abo
  • Services:

Bericht: Scientigo erhebt Patentansprüche auf XML

Unternehmen will angeblich Patente zu Geld machen

Das kleine US-Unternehmen Scientigo will angeblich zwei Patente zu Geld machen, die nach Ansicht des Unternehmens XML beschreiben, berichtet News.com. Dazu will Scientigo ein Abkommen mit einer auf das Geschäft mit Lizenzen spezialisierten Firma abschließen, um sich selbst aus der Schusslinie zu nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden US-Patente Nr. 5,842,213 und 6,393,426 wurden 1997 bzw. 1999 angemeldet und beschreiben die Modellierung, Speicherung und Übertragung von Daten in neutraler Form.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Schleswig-Holstein
  2. BENTELER Steel/Tube, Paderborn

Nach Ansicht von Scientigo verstößt unter anderem das vom W3C entwickelte XML-Format gegen die Patente, schreibt News.com. Das Unternehmen betrachtet das Patent als einen Firmenwert, den es nun zu Geld machen wolle.

Scientigo habe bereits Gespräche mit 47 Unternehmen geführt, darunter auch Microsoft und Oracle, wird Scientigo-CEO Doyal Bryant zitiert. Vor dem Hintergrund dieser Gespräche sei man guter Dinge, dass die Patente dem Unternehmen Geld einbringen werden.

News.com weist aber auch auf darauf hin, dass sich eine Durchsetzung der Patente gegen XML schwierig gestalten könnte und verweist auf die Geschichte hinter XML, das seinerseits auf das deutlich ältere SGML zurückgeht und sich auch bei Konzepten aus den 60er Jahren bedient.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 552,99€ inkl. Versand (Preisvergleich ca. 645€) - Derzeit günstigste GeForce GTX 1080
  2. 0,00€
  3. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)
  4. (heute u. a. Far Cry 5 für 44,99€, Wolfenstein II für 24,99€, ELEX für 21,99€ und...

FreeHopefullWork 06. Nov 2005

Dann sollte es Organisationen geben die Unterschrieften dafür sammlen und das Thema der...

Tränen-Schwamm 26. Okt 2005

Laut Dienstleitungsvertrag - wir auch in USA so gehalten - gehört das Werk dem...

SHADOW-KNIGHT 26. Okt 2005

Ich will, dass dieses Wort zum "Wort des Jahres 2005" gekürt wird!!! Gruß, SHADOW-KNIGHT

rabazz 25. Okt 2005

ehhhhh - Friede Bruder (nehm jetzt erst mal den Blumenkranz vom Haupte) Mußt wohl erst...

esss-aaaaah-peeee 25. Okt 2005

Mooooment...welches Gehalt? Ich liefere jeden Monat eine Phiole frischgezapftes Blut bei...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

    •  /