Abo
  • Services:

Minix 3 veröffentlicht

"Richtiges" Betriebssystem statt nur Lehrmaterial

Das Minix-Betriebssystem soll mit der neuen Version 3 nicht mehr nur ein Unix zu Lehrzwecken sein, sondern ein "richtiges" Betriebssystem. Das als Open Source erhältliche System ist sehr klein und somit insbesondere auf ältere Rechner oder Embedded Systeme fokussiert, bei denen es dennoch auf Zuverlässigkeit ankommt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Während Minix 1 und 2 noch vor allem für Lehrzwecke gedacht waren, soll sich das System mit der neuen Version zu einem ernsthaften Betriebssystem für weitere Bereiche mausern. Minix 3 ist POSIX-konform, unterstützt TCP/IP und liefert mit ACK und GCC zwei verschiedene ANSI-C-Compiler mit. Das Multiuser-Betriebssystem unterstützt bis zu 4 GByte RAM und umfasst in der aktuellen Version mehr als 300 Programme.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, verschiedene Standorte in Deutschland, Slowakei und Ungarn
  2. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching

Minix setzt auf einen Mikrokernel statt auf einen monolithischen Kernel wie er bei UNIX üblich ist. Dabei laufen Gerätetreiber beispielsweise als eigene User-Tasks, so dass beim Absturz eines Treibers in der Regel nur dieser neu geladen werden muss, wohingegen der Rest des Systems weiter läuft.

Minix 3 braucht mindestens einen 386er mit 16 MByte RAM - es existiert jedoch auch eine Version für Systeme mit nur 8 MByte RAM, die dann etwas eingeschränkt ist. Für die Installation werden zwischen 200 und 400 MByte benötigt. Da Minix damit sehr ressourcenfreundlich ist, wird es besonders für alte Systeme oder Computer in ärmeren Ländern empfohlen. Außerdem richtet es sich an eingebettete Systeme, wie Kameras oder DVD-Rekorder. Trotz dieser neuen Ausrichtung bleibt Minix aber auch weiterhin ein Lehrsystem.

Minix wurde ursprünglich 1987 von Andrew S. Tanenbaum für den Einsatz in Universitäten entwickelt, da der Unix-Quellcode den Universitäten nicht mehr zur Verfügung stand. Tanenbaum entwickelte daraufhin den Minix-Kernel und beschrieb dies auch in seinem Buch "Operating Systems - Design and Implementation". Einst diente es Linus Torvalds als Experiementierplattform für einen eigenen Kernel, der heute als "Linux" bekannt ist. Später erlangte Minix auch durch die Auseinandersetzung zwischen Tanenbaum und Linus Torvalds Beachtung.

Minix 3 unterliegt den Bestimmungen einer BSD-ähnlichen Lizenz und steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Die Installations-CD ist gleichzeitig eine Live-CD, so dass man Minix ausprobieren kann, ohne es installieren zu müssen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Tränen-Schwamm 25. Okt 2005

... der weiß auch, wie er geschrieben wird ;) ... Und der weiß auch, daß er Recht hat mit...

Chaoswind 24. Okt 2005

Das war Hurd.


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /