Abo
  • Services:

Wine verlässt nach 12 Jahren Alpha-Stadium

Erste Betaversion für den 25. Oktober 2005 erwartet

Die freie Implementierung des Windows-API Wine soll sich nach 12 Jahren Entwicklung einer stabilen Version 1.0 nähern. Die Entwickler planen daher eine erste Betaversion 0.9, die am 25. Oktober 2005 erscheinen soll.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

WINE steht für "WINE Is Not an Emulator" und ist eine Implementierung des Win32-APIs, vorzugsweise für Linux. Die Software soll mehr als 70 Prozent der Windows-Systemaufrufe unterstützten, womit eine Vielzahl von Windows-Applikationen auch unter Linux genutzt werden kann. In der nahen Vergangenheit wurde zudem die Unterstützung für den Safedisc-Kopierschutz hinzugefügt, womit es möglich wird, damit geschützte Spiele unter Linux zu nutzen. Letztlich möchte sich Wine zukünftig auch mehr den Bedürfnissen der Spieler widmen.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. Wacker Chemie AG, München

Eine Betaversion wird für den 25. Oktober 2005 erwartet, Fehlerkorrekturen können im Gegensatz zu neuen Funktionen noch in den Code einfließen. Wann jedoch mit Version 1.0 zu rechnen ist, steht nicht fest.

Wine unterliegt den Bestimmungen der LGPL und dient auch als Basis für kommerzielle Produkte wie CodeWeavers CrossOver Office oder Transgamings Cedega.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 99,90€ (Bestpreis!)
  3. (nur bis Montag 9 Uhr)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)

Re: 25. Okt 2005

Ich verwende dafür qemu. Zuerst erstelle ich ein "Original"-Image mit win98 und IE 5...

Konsu Ment 25. Okt 2005

He, ihr! PHP bedeutet PEOPLE HATING PERL, und nix anderes. Amen, Konsu Ment


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /