Abo
  • Services:

Macromedia setzt verstärkt auf Handys und Smartphones

Macromedia übernimmt Mobile Innovation

Mit der Übernahme des britischen Unternehmens "Mobile Innovation" will Macromedia seine Aktivitäten im Bereich mobiler Endgeräte wie Handys und Smartphones weiter ausbauen und konzentriert sich dabei auf die Flash-Plattform. Dazu wird ein Beratungsteam speziell für mobile Anwendungen aufgebaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Mobile Innovation war damit betraut, Bedienoberflächen für mobile Endgeräte zu entwickeln und hat entsprechende Erfahrungen in diesem Segment gesammelt, die sich Macromedia zu Nutze machen will. Als Folge der Übernahme will Macromedia ein Beratungsteam bilden, das besonders auf mobile Anwendungen ausgerichtet ist. Bereits seit Januar 2005 haben die beiden Unternehmen kooperiert. Details zur Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Matt Millar, Mitbegründer von Mobile Innovation and technischer Direktor, wird die Sparte Mobile and Devices bei Macromedia in EMEA leiten. Er sagt: "Wir sind sehr froh, nun Teil von Macromedia zu sein. Die Verbindung der beiden Unternehmen stellt sicher, dass alle unsere Kunden die Vorteile führender Technik nutzen können. Als Teil von Macromedia können wir damit fortfahren, Applikationen der nächsten Generation zu entwickeln und damit auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen."



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /